Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Strompreise/EnBW

Stuttgart (ots) - Wenn man fair bleibt, muss man aber einräumen, dass die Tarifaufschläge für EnBW-Strom in der letzten Zeit nur wenig über der allgemeinen Preissteigerung lagen. Das war nicht immer so. In den Jahren zuvor hatte der Südwest-Versorger nicht selten zweimal im Jahr kräftig zugelangt. Wie bei der Konkurrenz waren Gewinnsteigerungen und eine satte Dividende für die Aktionäre wichtiger als eine klare und verlässliche Preispolitik für die Kunden. Dass sie mit dieser Strategie nicht mehr so leicht durchkommen, ist nicht besserer Einsicht zu verdanken. Vielmehr haben die Kunden selbst dafür gesorgt, indem sie auf allzu freche Preiserhöhungen auch mal mit einem Wechsel des Stromversorgers reagierten. Hin und wieder scheint Wettbewerb eben doch zu etwas gut zu sein. Pressekontakt: Stuttgarter Nachrichten Chef vom Dienst Joachim Volk Telefon: 0711 / 7205 - 7110 cvd@stn.zgs.de Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: