Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Deutsche Bankkunden um 21 Millionen Euro betrogen - Täter vorwiegend aus Osteuropa

Stuttgart (ots) - Deutschen Bankkunden sind durch heimlich manipulierte Geldautomaten allein im Jahr 2007 rund 21 Millionen Euro von ihren Konten gestohlen worden. Nach Recherchen der Stuttgarter Nachrichten (Samstag) wurden insgesamt mit 459 Geldausgabeautomaten doppelt so viele Geräte manipuliert wie im Vorjahr. Die Täter kommen zumeist aus Osteuropa - vor allem aus Bulgarien und Rumänien. Das Bundeskriminalamt (BKA) hatte zuvor Bankkunden davor gewarnt, dass Kriminelle Zugangsdaten und Geheimnummern ausspähen. Pressekontakt: Stuttgarter Nachrichten Chef vom Dienst Joachim Volk Telefon: 0711 / 7205 - 7110 cvd@stn.zgs.de Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: