Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zum Fall Madeleine

    Stuttgart (ots) - Das nennt man eine spektakuläre Wende: Die Ermittler stufen Kate McCann, die Mutter der verschwundenen Madeleine, als Verdächtige ein. Und bald womöglich auch Vater Gerry McCann. Viele fragen sich: Haben sie es getan? Die bloße Vorstellung erscheint monströs angesichts der Inbrunst, mit der Madeleines Eltern um Verschonung ihrer Tochter flehten. Die Weltliga der Prominenz rief zur Mithilfe auf. Politiker ließen sich einspannen. Sogar der Papst wurde Teil der globalen PR-Offensive zur Rettung eines Kindes. Wie generalstabsmäßig die Familie McCann alles vorbereitete, erregte früh Verdacht. Zu Recht? Es bleibt dabei: Die McCanns sind Opfer - bis zum Beweis des Gegenteils.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: