humedica e.V.

humedica plant Einsatz im Flutgebiet von Kambodscha

    Kaufbeuren (ots) - humedica bereitet derzeit einen Hilfseinsatz im
Flutgebiet von Kambodscha vor. Für Sofortmaßnahmen wurden 10.000 Mark
bereitgestellt. Geplant ist eine Zusammenarbeit mit der
Hilfsorganisation "Nazarene Compassionate Ministries", mit der
humedica bereits in Mosambik, Indien und El Salvador erfolgreich
zusammenarbeitete.
    
    Im Flutgebiet, das neben Kambodscha auch Teile von Laos, Vietnam
und Thailand umfasst, sind mehr als eine halbe Million Menschen von
den durch verheerenden Monsunregen ausgelösten Fluten betroffen, mehr
als 130.000 mussten ihre Häuser verlassen, knapp 40 Menschen kamen
bisher ums Leben. Über 200.000 Hektar Reisanbaufläche wurde zerstört
oder beschädigt. Reisanbau bildet die wirtschaftliche Grundlage des
kleinen südostasiatischen Staates.
    
    Die Regierung Kambodschas hat um internationale Hilfe gebeten.
Kambodscha wird immer wieder von heftigen Überschwemmungen
heimgesucht. Vor allem die Ebene des Flusses Mekong ist betroffen,
die drei Viertel der Fläche Kambodschas ausmacht. 80 Prozent der
Kambodschaner leben hier.
    
    humedica bittet um Spenden auf das Konto Nr. 47 47 bei der
Sparkasse Kaufbeuren (BLZ 734 500 00), Stichwort "Flut".
    
    
    
    
ots Originaltext: humedica e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Wolfgang Groß
Tel: (08341) 98204
Mobil: (0170) ) 8333792
w.gross@humedica.org
Internet: www.humedica.org
Joachim Schön
Tel: (08341) 988447
Mobil: (0170) 8001551
j.schoen@humedica.org

Original-Content von: humedica e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: humedica e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: