humedica e.V.

humedica-Ärzte helfen Flutopfern in Orissa (Indien)
Fünf Millionen Menschen betroffen
Ärzteteam gestartet

    Kaufbeuren (ots) - Heftige Monsun-Regenfälle haben weite Teile des
Bundesstaates Orissa an der Westküste Indiens unter Wasser gesetzt.
Mindestens 45 Menschen kamen ums Leben, bis zu 10.000 Dörfer wurden
überschwemmt. In einer Größe von 350.000 Hektar wurden
landwirtschaftliche Flächen verwüstet. Das Wetter behindert auch die
Hilfsmaßnahmen, Straßen und Kommunikationswege sind unterbrochen.
Hunderttausende Bewohner der Region mussten evakuiert und in
Flüchtlingslagern untergebracht werden. Mit Helikoptern und Booten
werden Tausende Eingeschlossene auf sicheres Terrain gerettet bzw.
mit Lebensmittelpaketen versorgt.
    
    humedica hat eine Soforthilfe in Höhe von vorerst 10.000 Mark
gestartet. Der Direktor von humedica Indien, Dr. Sahu Surajit,
koordiniert die Hilfsmaßnahmen, die eine Versorgung von Flüchtlingen
mit Zelten, Decken, Lebensmitteln und Medikamenten vorsieht.
Helikopter und Boote sollen den Transport zu den Betroffenen
ermöglichen. Der Special Relief Commisioner des Bundesstaates, Mr.
Aurobinda Behera, teilte humedica den District Jagathsingpur zu.
Zudem leitet Dr. Surajit ein Team mit einheimischen Ärzten,
Krankenschwestern und Rettungssanitätern, das von einer zentralen
Ambulanzstation in der Küstenstadt Paradip aus operieren soll.
    
    Die Katastrophe trifft eine Region, die erst 1999 von einem Zyklon
verwüstet wurde, wobei 50.000 Menschen starben. humedica half damals
mit mehreren Ärzteteams und Hilfsgütern für einige tausend Familien.
Bis heute lebten jedoch noch Hunderttausende in provisorischen
Zeltstädten und Grashütten. Nach einer massiven Trockenheit im
Frühjahr diesen Jahres werden sie nun erneut im Wiederaufbau
zurückgeworfen.
    
    Spendenkonto Nr. 47 47
    Sparkasse Kaufbeuren (BLZ 734 500 00)
    Stichwort "Orissa"
    
    
ots Originaltext: humedica e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:
Joachim Schön
Tel: (08341) 988447
Mobil: (0170) 8001551
j.schoen@humedica.org

Wolfgang Groß
Tel: (08341) 98204
Mobil: (0170) ) 8333792
w.gross@humedica.org
Internet: www.humedica.org

Original-Content von: humedica e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: humedica e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: