humedica e.V.

"humedica"-Ärzteteam in Indonesien eingetroffen
Nahrungsmittelverteilungen an Erdbebenopfer

Kaufbeuren (ots) - Die Not- und Katastrophenhilfe in Padang (Sumatra) ist angelaufen. In enger Zusammenarbeit mit "humedica" wurde von "Obor Berkat", der indonesischen Schwesterorganisation von "Operation Blessing International", vor Ort ein Krisenzentrum errichtet, von dem aus die gemeinsamen Hilfsmaßnahmen koordiniert werden.

"humedica" hatte innerhalb von weniger als 24 Stunden nach dem verheerenden Erdbeben auf der Insel Sumatra eine vierköpfige Schnelleinsatzgruppe mit medizinischer Ausrüstung, die von der Fluggesellschaft Korean Air als kostenfreies Übergepäck transportiert wurde, in die Krisenregion entsendet. Das Ärzteteam um Dr. Irmgard Harms (Bad Hindelang) und Dr. Tobias Kees (Tübingen) kann sich bei der Kooperation mit "Obor Berkat" in den kommenden Wochen auf einen bewährten und erfahrenen Partner stützen, mit dem "humedica" bereits nach dem schweren Erdbeben im Juni 2006 auf der Insel Java hervorragend zusammengearbeitet hatte. Der Hilfseinsatz von "humedica", wie schon häufig in der Vergangenheit von "Apotheker helfen e.V.", dem Hilfswerk der bayerischen Apotheker, mit 10.000 Euro unterstützt.

Mittlerweile ist auch die Verteilung von Überlebenspaketen angelaufen. Eine 3-Tagesration für eine vierköpfige Familie kostet ca. 20 Euro und besteht aus Reis, hochkalorischen Keksen, Nudeln, Trockenfleisch und Dosenfisch sowie einer Decke. "humedica" beteiligt sich an dieser Aktion von "Obor Berkat Indonesia" und bittet daher die Bevölkerung um finanzielle Unterstützung, damit das Soforthilfeprogramm fortgeführt werden kann.

Unter dem Stichwort "Erdbeben Sumatra" können Spenden auf das

Sonderkonto 4747
Sparkasse Kaufbeuren 
BLZ 734 500 00 

überwiesen werden oder online unter der sicheren Internetadresse:

https://www.humedica.org/spende

Vielen Dank für jede Form der Unterstützung.

Hinweis für Medienvertreter: Für Rückfragen stehen am Wochenende Abteilungsleiter Markus Köhler (0163-8281628) oder Geschäftsführer Wolfgang Groß (0170-8333792) zur Verfügung.

Pressekontakt:

ab Montag 5. Oktober 2009:

Ruth Bücker
.fon 08341-966148-29
.cell 0176-62194724

.eMail r.buecker@humedica.org
.skype humedicabuecker

Original-Content von: humedica e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: humedica e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: