Intersnack Knabber-Gebäck GmbH & Co. KG

"Fit am Ball Africa" startet "Dribbel-Spendenrekord" mit über 1.000 Schulen

Köln (ots) - Fünf Monate nach dem gelungenen Dribbel-Weltrekord "Fit am Ball 3000" plant Deutschlands größtes Schulsport-Förderprojekt "Fit am Ball" eine neue Spitzenleistung. Unter dem Motto "Fit am Ball Africa - Der Dribbel-Spendenrekord von funny-frisch" soll bis zur Fußball-WM 2010 in Südafrika mit über 1.000 Schulen aus Deutschland eine Rekordsumme an Spenden für Schulen und Bildungsprojekte in Afrika "erdribbelt" werden. Die Hilfsorganisationen MISEREOR und UNICEF sowie als Sponsor der Kölner Knabberartikel-Hersteller Intersnack ("funny-frisch", "Chio", "Pom-Bär") unterstützen das von der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) organisierte Projekt. Der Anstoß zu "Fit am Ball Africa" findet beim Wissenschaftskongress FABCON08 der DSHS mit zwei teilnehmenden Schulsport-AGs und mit prominenten Unterstützern statt. Wir laden Sie herzlich ein, zunächst am

   Freitag, 14. November 2008, ab 13.00 Uhr 
   im Leichtathletikstadion der Deutschen Sporthochschule Köln 
   Am Sportpark Müngersdorf 6, 50933 Köln 

den Startschuss des ersten Laufes zum Dribbel-Spendenrekord "Fit am Ball Africa" mitzuerleben. Teilnehmen werden am Fototermin Claus Horstmann, Geschäftsführer des 1. FC Köln und FC-Profi Wilfried Sanou aus dem westafrikanischen Staat Burkina Faso (beide als Projekt-Unterstützer), für UNICEF die stellvertretende Vorsitzende und Dressur-Olympiasiegerin Ann Kathrin Linsenhoff, MISEREOR-Geschäftsführer Thomas Antkowiak, Intersnack-Geschäftsführer Dr. Werner Wolf, DSHS-Projektleiter Prof. Dr. Jürgen Buschmann sowie weitere Offizielle und Kinder der Kölner GGS Dellbrücker Hauptstraße und der Carmen-Sylva-Schule aus Neuwied. Ab 13.15 Uhr findet im Hörsaal II die Vorführung eines Projekt-Videos und eine Podiumsdiskussion zu den Inhalten von "Fit am Ball Africa" statt.

Anschließend um 14.00 Uhr ein weiterer Fototermin im Hörsaal II mit den Dribbel-Kindern (nach Ende des Laufes) sowie mit den Machern und Unterstützern des Projektes, bei dem die erste Spende übergeben wird.

Anschließend sind sie zu zwei wissenschaftlichen Vorträgen über aktuelle Ergebnisse des wissenschaftlichen Projektes "Fit am Ball" mit Professor Buschmann sowie dem Soziologen Professor Dr. Ulrich Oevermann aus Frankfurt am Main eingeladen.

Über Ihr Kommen zu den beiden Fototerminen, zur Podiumsdiskussion "Fit am Ball Africa" und zu den wissenschaftlichen Vorträgen der FABCON08 würden wir uns sehr freuen!

Pressekontakt:

Deutsche Sporthochschule Köln
Projektbüro "Fit am Ball"
Mathias Bellinghausen
Telefon: 0221 - 49 82 61 61
E-Mail: bellinghausen@dshs-koeln.de



Weitere Meldungen: Intersnack Knabber-Gebäck GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: