Landau Media AG

SocialWebBuzz: XING an der Spitze der TecDAX Unternehmen

Berlin (ots) - Das seit 2006 im TecDAX notierte Businessnetzwerk XING ist seit Jahresanfang überragend Hauptthema im Social Web. Dicht gefolgt von der Nordex SE und der Freenet Group führt XING die Top 5 der meistgenannten TecDAX Unternehmen an. Besonders häufig wurde dabei im Netz über die Ankündigung des mittlerweile 7-Millionen-Mitglieder starken Networks diskutiert, den jährlichen Umsatz auf 150 Millionen Euro verdoppeln zu wollen. Zudem hat die von XING mitinitiierte Arbeitgeberumfrage für Gesprächsstoff im Netz gesorgt. Das ist das Ergebnis der aktuellen SocialWeb Buzzmessung der Landau Media AG in Zusammenarbeit mit dem Onlinejournal medienrot.

Mit 13.843 Erwähnungen ist die XING AG überzeugender Gewinner der am häufigsten diskutierten TecDAX Unternehmen im Social Web. Zusammen mit Nordex SE (8.321 Erwähnungen), der Freenet Group (5.211 Erwähnungen), Dialog Semiconductor (2.871 Erwähnungen) und Telefónica Deutschland (2.420 Erwähnungen) schafft sie den Sprung an die Spitze der Top 5 des aktuellen SocialWebBuzz. Um die übrigen der insgesamt 30 gelisteten TecDAX Unternehmen ist es deutlich ruhiger. Zusammen bringen sie es im Januar lediglich auf 20.334 Erwähnungen.

Während das Businessnetzwerk XING erneut von seiner ohnehin starken Präsenz im Netz profitiert, ist der Anbieter von Windenergieanlagen Nordex SE auch zu Beginn des Jahres wieder weit vorn im SocialWebBuzz. Die Ökostrom-Pläne der Bundesregierung rund um geringere Förderungen und ein verschärftes EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) lassen nicht nur die Aktien von Nordex SE taumeln. Auch in Foren und den sozialen Netzwerken diskutiert die Community intensiv die Auswirkungen auf den Turbinenbauer für die grüne Windenergie. Im Januar wieder in den Top 5 vertreten ist Telefónica Deutschland, die mit dem scheidenden CEO René Schuster und Spekulationen um seine Nachfolge für Diskussion im SocialWeb sorgen.

Das Onlinejournal medienrot zeigt im neusten SocialWebBuzz neben auffälligen Spitzenwerten die Gewinner und Verlierer in der medialen Diskussion rund um die führenden TecDAX Konzerne.

Weiterführende Links: http://www.medienrot.de/socialwebbuzz-tecdax-firmen-januar-2014/

Zur Untersuchungsmethode:

Untersucht wurden von der Landau Media AG die 30 aktuell im TecDAX notierten Unternehmens-marken. Dabei wurden Inhalte von 255.000 Nachrichtenwebseiten, MicroBlogs, Foren, Weblogs, Social Networks, Video- und Verbraucherportale ausgewertet. Ermittelt wurden insgesamt 53.000 Erwähnungen der Unternehmen im Zeitverlauf vom 01. Januar 2014 bis zum 31. Januar 2014, die vom Onlinejournal medienrot über die Dashboards des AnalysePortals von Landau Media ausgewertet wurden.

Landau Media:

Die Berliner Landau Media AG ist einer der führenden Anbieter im Bereich Medienbeobachtung und Medienresonanz-Analysen in Deutschland. Mit 250 Mitarbeitern erstellt Landau Media Analysen und Pressespiegel aus Printmedien, Online inkl. Social Media, TV, Hörfunk und Nachrichtenagenturen. Das Unternehmen ist seit über 16 Jahren erfolgreich am Markt tätig. Weitere Informationen unter www.landaumedia.de.

medienrot:

Medienrot ist das Onlinejournal für PR und Medien, das sich an Kommunikatsverantwortliche, Pressesprecher und Medientreibende richtet und einen Überblick über Trends und Entwicklungen der Branche liefert. Herausgeber ist die Landau Media AG.

Pressekontakt:

Landau Media AG
Beate Kiep
Telefon: +49(0)30/202 42-170
Fax: +49 (0) 30/202 42-027
kiep@landaumedia.de

Original-Content von: Landau Media AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landau Media AG

Das könnte Sie auch interessieren: