Deutsche Wildtier Stiftung

Das perfekte Hasen-Dinner
Die Deutsche Wildtier Stiftung fordert mehr Wildkräuter für Feldhasen

Hamburg (ots) - Der Speiseplan des Feldhasen ist heute weitgehend auf Weizenhalme, Raps und andere Kulturpflanzen beschränkt. Doch das perfekte Hasen-Dinner sieht anders aus: Ein bisschen Klee als Vorspeise, Wildkräuter an Fenchelgemüse mit Karotten als Hauptgang und als Nachtisch junge Halme vom Klatschmohn. "Feldhasen beginnen ihr Dinner in der Abenddämmerung und futtern am liebsten fetthaltige Kräuter", sagt Andreas Kinser, Feldhasenexperte der Deutschen Wildtier Stiftung.

Doch das perfekte Hasen-Dinner wird heute nur noch selten aufgetischt. Denn das Angebot an Wildkräutern ist in der intensiv genutzten Agrarlandschaft dürftig. "Die Lebensbedingungen für Feldhasen haben sich seit dem Wegfall der Flächenstilllegung 2007 weiter verschlechtert", bedauert Andreas Kinser. "Früher waren die Landwirte verpflichtet, einen Teil ihrer Ackerflächen brach fallen zu lassen, um Subventionen zu bekommen. Diese Flächen waren oft gute Rückzugräume für Wildpflanzen und Wildtiere. Heute wächst auf ehemaligen Brachen vorwiegend Mais für die überall entstehenden Biogasanlagen."

Von der Flächenstilllegung hat nicht nur der Feldhase profitiert. "Bodenbrüter wie Rebhühner und Kiebitz, Insekten wie Schmetterlinge und Insektenjäger wie die Eulen finden auf Blüh-Streifen am Ackerrand und den Brachflächen Nahrung und Deckung", so Kinser. Mit dem Wegfall der obligatorischen Flächenstilllegung ist die Vielfalt in unseren Agrarlandschaften weiter zurück gegangen. Die Deutsche Wildtier Stiftung fordert daher, Subventionen nicht per Gießkanne zu verteilen, sondern Naturschutz in der Landwirtschaft gezielt zu honorieren. "Dann hätten Brachen und Wildkräuter wieder eine Chance und der Tisch für das perfekte Hasen-Dinner wäre gedeckt."

Rund um den Feldhasen dreht sich alles bei der "Fachtagung Feldhase" der Universität Kassel am 19. und 20. März 2010. Andreas Kinser, Deutsche Wildtier Stiftung, spricht dort über die Frage "Was tun Feldhasen Nachts?".

Was macht der Feldhase im Winter?

Jetzt Facebook besuchen und Fan von Lepus dem Feldhasen werden!

http://www.facebook.com/pages/Lepus-der-Feldhase/116072953990

Pressekontakt:

Eva Goris, Pressesprecherin, Billbrookdeich 216, 22113 Hamburg, 
Telefon 040-73339-1874, Fax 040-7330278,
E.Goris@DeutscheWildtierStiftung.de, www.DeutscheWildtierStiftung.de
Original-Content von: Deutsche Wildtier Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Deutsche Wildtier Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: