Deutsche Wildtier Stiftung

Es rockt und kickt und kocht: Hamburger retten den Spatzen!

Hamburg (ots) - Er ist klein, frech und leider auch bedroht: Der Spatz. In Hamburg geht es ihm besonders schlecht, denn in den letzten 25 Jahren ist sein Bestand um 85 Prozent gesunken, weil er kaum noch Nistplätze findet. Doch der kleine Vogel hat sich mit Hilfe der Deutschen Wildtier Stiftung in der Hansestadt große Freunde geholt. Der Hamburger SV unterstützt die Aktion "Rettet den Spatz"! "Wir hoffen, dass viele Vögel genügend Nisthilfen finden und sich im Volkspark ein neues Zuhause suchen", so die HSV-Profis Torwart Frank Rost und Verteidiger Bastian Reinhardt heute in der HSH Nordbank Arena. Breite Unterstützung bekommt der Spatz mittlerweile aus ganz Hamburg: Die Vorsitzenden aller Fraktionen plädieren für ihn; Hauptpastor Alexander Röder von St. Michaelis holt für Hamburger Spatzen sogar die Bibel hervor; Sterneköchin Cornelia Poletto schwärmt von ihrem Gezwitscher und weitere Sportskanonen wie Fußball-Legende Uwe Seeler und Goldmedaillengewinner und Hockey-Nationalspieler Moritz Fürste sind prominente Spatzenfreunde.

Jan Fedder und die Stars vom Großstadtrevier sind genauso dabei wie Dr. Vogelsang, Chef der Hamburger Sparkasse, Cord Wöhlke, Geschäftsführer von Budnikowsky und das "Project Better World"-Team der Shell Deutschland Oil GmbH. Bezirksamtsleiter Markus Schreiber hat gleich zu Beginn der Kampagne dem Spatzen im Bezirk Mitte ein Zuhause bereitet und Reihenhäuser in Schulen und Kitas aufgehängt. Sogar vor dem Dienstgebäude am Klosterwall hängt jetzt ein Spatzen-Reihenhaus, Stefan Siegert zeichnet ihn und die Werbeagentur Publicis Hamburg entwickelt gute Ideen für den quirligen Vogel. Die Retter, ihre Statements und Fotos über die Deutsche Wildtier Stiftung.

Pressekontakt:

Deutsche Wildtier Stiftung: Eva Goris, Pressesprecherin,
Billbrookdeich 216, 22113 Hamburg,
Telefon: 040 73339-1874, Fax: 040 7330278, E.Goris@DeWiSt.de,
www.DeutscheWildtierStiftung.de
Kostenloses Bildmaterial: www.Presse.DeutscheWildtierStiftung.de



Weitere Meldungen: Deutsche Wildtier Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: