die Bayerische

Versicherungsgruppe die Bayerische wird Hauptsponsor beim TSV 1860 München

München (ots) - Die Versicherungsgruppe die Bayerische und der TSV 1860 München haben eine mehrjährige Partnerschaft im Bereich des Profi-Fußballs vereinbart. Das Versicherungsunternehmen mit Sitz in München wird ab der kommenden Bundesliga-Saison offizieller Haupt- und Trikotsponsor des TSV 1860 München. Die Partnerschaft ist vorerst für drei Jahre festgelegt und gilt für die Zweite und Erste Liga. Zudem präsentiert sich die Bayerische bei der Zweiten Mannschaft (U21) des TSV 1860 mit Trikotwerbung. Der Vertrag umfasst überdies ein umfangreiches Sponsoringpaket einschließlich Bandenwerbung.

"Wir sind stolz, neuer Partner des TSV 1860 München zu sein und freuen uns ungemein auf die künftige Zusammenarbeit", sagt Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe die Bayerische. "Wir haben uns strategisch das Ziel gesetzt, die Bayerische bei den Menschen in Deutschland noch bekannter zu machen und sind überzeugt, das mit dem TSV 1860 auf ideale Weise erreichen zu können."

"Schon der Anblick des die Bayerische-Logos auf dem Trikot lässt Löwenherzen höher schlagen", zeigt sich Peter Cassalette begeistert über den neuen 1860-Hauptsponsor: "Wir sind sehr froh, einen so starken und engagierten Partner an unserer Seite zu wissen", sagt Präsident Peter Cassalette. Die Zusammenarbeit mit die Bayerische sieht er als einen weiteren wichtigen Schritt in die richtige Richtung: "Nachdem wir im Sport die Weichen für eine erfolgreichere Zukunft gestellt haben, steht uns als Hauptsponsor ein Unternehmen zur Seite, das diese Vision mit uns teilt und diesen Weg gemeinsam mit uns bestreiten wird."

"Zwei starke Marken und zwei bayerische Institutionen mit einer über 150-jährigen Geschichte finden nun zusammen. Der Verein und wir teilen gemeinsame Überzeugungen und Ziele", sagt Martin Gräfer, Vorstand der Bayerischen. "Aus der Verantwortung für die Historie erfindet sich die Bayerische derzeit neu - genauso wie die Sechzger. Diese Aufbruchsstimmung und der unbedingte Wille zur Veränderung und Modernisierung eint die Bayerische mit dem TSV 1860."

Marco Sautner, Director Marketing & Sales von Infront Germany, kommentiert: "Wieder einmal zeigt sich, wie wichtig regionale Verbundenheit und gemeinsame Werte im Sportsponsoring sein können. Besser als die Bayerische und 1860 könnten zwei Partner nicht zueinander passen. Den Löwen im Wappen, die gleichen Farben, große Tradition - dass dem Verein ab der kommenden Saison ein solch verlässlicher, starker Partner zur Seite steht, freut uns wirklich sehr und lässt uns alle gemeinsam optimistisch in die Zukunft des TSV 1860 blicken."

ÜBER DIE BAYERISCHE

Die Bayerische und der TSV 1860 München wollen bei der Gestaltung des Fußballtrikots neue Wege gehen und die Fans und Freunde des Vereins bei der Auswahl mitbestimmen lassen. Alle Anhänger des TSV 1860 sind aufgerufen, auf der Website https://www.diebayerische.de/mein-loewen-dress das Voting für ihren Favoritenentwurf abzugeben. Die Abstimmung läuft bis Sonntag, 24. Juli 2016, 24 Uhr.

Die Versicherungsgruppe die Bayerische wurde 1858 gegründet und besteht aus den Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. (Konzernmutter), Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG und der Kompositgesellschaft Bayerische Beamten Versicherung AG. Die gesamten Beitragseinnahmen der Gruppe betragen rund 460 Millionen Euro. Es werden Kapitalanlagen von über 4 Milliarden Euro verwaltet und mehr als 6.000 persönliche Berater stehen den Kunden der Bayerischen persönlich bundesweit zur Verfügung.

ÜBER INFRONT SPORTS & MEDIA

Infront Sports & Media ist mit mehr als 900 erfahrenen Mitarbeitern und über 35 Niederlassungen in mehr als 15 Ländern eine der führenden internationalen Sportmarketing-Gruppen. Geleitet von President & CEO Philippe Blatter, ist das Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Zug erfolgreicher Partner von 170 Sportverbänden und -vereinen im Fußball, Winter- Sommer- und Ausdauersport. Bekannt für seine hohen Qualitätsstandards, deckt Infront alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab - vom Vertrieb der Medien- und Marketingrechte über die Medienproduktion bis hin zur operativen Umsetzung. Insgesamt verzeichnet die Gruppe damit jährlich 4.100 Eventtage im operativen Geschäft. Im November 2015 wurde die Integration in die Wanda Sports Holding kommuniziert.

Pressekontakt:

Pressestelle der Unternehmensgruppe die Bayerische
Julia Rieger, Thomas-Dehler-Straße 25, 81737 München,
Telefon (089) 6787-8257, Telefax (089) 6787-718257
E-Mail: presse@diebayerische.de, Internet: www.diebayerische.de

Original-Content von: die Bayerische, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: die Bayerische

Das könnte Sie auch interessieren: