Horizont

HORIZONT Award für Timotheus Höttges, Marco Seiler und Donata Hopfen

Frankfurt am Main (ots) - Telekom-Vorstandsvorsitzender Timotheus Höttges, Syzygy-Chef Marco Seiler sowie Donata Hopfen, Vorsitzende der Verlagsgeschäftsführung der BILD-Gruppe, sind die diesjährigen Preisträger des HORIZONT Award. Bereits zum 32. Mal zeichnet HORIZONT - Zeitung für Marketing, Werbung und Medien (dfv Mediengruppe) mit diesem Preis die "Männer und Frauen des Jahres 2014" in drei Kategorien aus.

Marketing-Mann des Jahres 2014 ist Timotheus Höttges. Der Jury hat die eindrucksvolle Art imponiert, mit der Höttges nach seinem Antritt als Telekom-Vorstandschef die Führung des größten deutschen Telekommunikationsunternehmens in die Hand genommen hat. Er treibe den Umbau des einstigen Staatskonzerns zu einem modernen innovativen Unternehmen weiter konsequent voran. Die klare Markenarchitektur unter dem magentafarbenen "T" löse das kommunikative Versprechen "Erleben, was verbindet" glaubwürdig und mutig ein.

Marco Seiler wird für seine herausragenden Leistungen in der Kategorie "Agenturen" ausgezeichnet. Beeindruckt hat die Jury, mit welcher Beharrlichkeit und unternehmerischen Leistung Seiler die von ihm 1995 gegründete Bad Homburger Internet-Agentur Syzygy zu einem internationalen Digital-Netzwerk mit Büros in Frankfurt, Hamburg, Berlin, London, New York und Warschau aufgebaut hat. Seiler zeichnet sich laut Jury nicht nur durch ausgeprägtes Digital-Know-how, sondern auch durch tiefes Markenverständnis aus. Mit einem hohen zweistelligen Umsatzplus und einem Anstieg der Mitarbeiterzahl von 350 auf 500 wird 2014 als ein herausragendes Jahr in die Syzygy-Unternehmensgeschichte eingehen.

Donata Hopfen, Vorsitzende der Verlagsgeschäftsführung der BILD-Gruppe, wird als Medienfrau des Jahres geehrt. Mittlerweile resultieren mehr als die Hälfte des Umsatzes und nahezu 70 Prozent des Gewinns aus den Online-Aktivitäten des Konzerns. Nach Auffassung der Jury ist dies eine Erfolgsgeschichte, die sich auch Donata Hopfen auf ihre Fahnen schreiben kann. Sie habe der gesamten Zeitungsbranche mit der mutigen und offenbar auch gut gelungenen Einführung von Paid Content schon jetzt einen großen Dienst erwiesen. Das Bezahlmodell "Bild Plus" gelte als wegweisend sowie als Vorbild und Mutmacher für andere Verlage, auch in der digitalen Welt weiterhin an den Wert ihrer Inhalte zu glauben.

Verliehen werden die HORIZONT Awards am 20. Januar 2015 in der Alten Oper in Frankfurt vor rund 1.000 Top-Entscheidern aus Unternehmen, Agenturen und Medien. Keynote-Speaker ist Oliver Samwer, CEO der Rocket Internet AG. Rund um die feierliche Verleihung findet am 20. und 21. Januar 2015 der Deutsche Medienkongress statt - ebenfalls in der Frankfurter Alten Oper. Das diesjährige Motto lautet "Marketing meets Media ̶ Von Treibern und Getriebenen". Top-Speaker wie Renate Künast (Bundestagsabgeordnete), Günther Oettinger (Vizepräsident der Europäischen Kommission), Peter Kloeppel (RTL), Uwe Storch (Ferrero), Julia Jäkel (Gruner + Jahr) und Lars Lehne (Google Germany) stehen auf dem Programm. Weitere Informationen finden sich unter www.deutscher-medienkongress.de.

   ------------------------------------------------------- 

HORIZONT, die Zeitung für Marketing, Werbung und Medien, ist die Fachzeitung für die gesamte Kommunikationsbranche. Die Themen decken das gesamte Spektrum der modernen Marketingkommunikation ab: von den Marketingkonzepten der Unternehmen über Trends und Tendenzen im Agenturbusiness bis zu den Entwicklungen in den klassischen und interaktiven Medien.

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Ihr Ziel ist es, Menschen in ihrem Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher zu machen. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften für wichtige Wirtschaftsbereiche. Viele der Titel sind Marktführer in den jeweiligen Branchen. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 500 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 140 kommerzielle Veranstaltungen, beispielsweise Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Chance zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt 1.000 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2013 einen Umsatz von rund 145 Millionen Euro.

Pressekontakt:

dfv Mediengruppe
Brita Westerholz und Ann-Kristin Müller
Unternehmenskommunikation

Telefon +49 69 7595-2051
Telefax +49 69 7595-2055
presse@dfv.de
http://www.dfv.de

Original-Content von: Horizont, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Horizont

Das könnte Sie auch interessieren: