Warsteiner Brauerei

Deutscher Gastronomiepreis 2014 verliehen: Carmen Würth mit dem Warsteiner Preis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet
Gastronomen aus Berlin und Hamburg freuten sich über Top-Auszeichnung

Die Preisverleihung zum Deutschen Gastronomiepreis 2014 (hinten v. l. n. r.): Martin Hötzel, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing Warsteiner Gruppe, Maria Würth, Enkelin von Carmen Würth, Axel Ohm und Patrick Rüther, Gewinner des Deutschen Gastronomiepreises 2014 in der Kategorie Beverage, Oliver... mehr

Warstein (ots) - Carmen Würth mit dem Warsteiner Preis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet / Gastronomen aus Berlin und Hamburg freuten sich über Top-Auszeichnung der gastgebenden Branche

Der Deutsche Gastronomiepreis 2014 wurde am heutigen Abend im Berliner Axica Kongresszentrum vergeben. Für ihr Lebenswerk wurde Carmen Würth, Ehrenbürgerin der Stadt Künzelsau und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes mit dem Warsteiner Preis ausgezeichnet. Sie erhielt diese Auszeichnung aus den Händen von Martin Hötzel, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der Warsteiner Gruppe für ihr Hotel "Anne-Sophie", in dem sich Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam in den Arbeitsalltag eines Gastronomiebetriebes integrieren. "Sie setzt mit ihrem Hotelbetrieb und Sternerestaurant nachhaltig Maßstäbe zur Integration in der gastgebenden Branche", überzeugte sie die Jury. "Sie ist eine Vorreiterin, eine Ideenstifterin und ein Vorbild für unsere Branche", erklärt der Juryvorsitzende, Lothar Menge. "Sie ist eine mehr als würdige Ehrenpreisträgerin."

Gerd Spitzer vom 'Tauro' in der Bundeshauptstadt freute sich über die Auszeichnung in der Kategorie Food. Mit seinem unkonventionellen Handeln im Gastronomiealltag, seiner Eigeninitiative und seiner Kreativität im Dienste des Gastes überzeugte er die Expertenjury. Auf drei Etagen verbinden sich im 'Tauro' eine Tapasbar, zwei Restaurants, eine große Außenterrasse und eine Bar mit Lounge-Atmosphäre harmonisch miteinander. "Das ist einzigartig und bereichert die Gastronomie-Szene in Berlin um eine weitere Top-Adresse am Prenzlauer Berg", erklärt Lothar Menge, Juryvorsitzender des Deutschen Gastronomiepreis und Vertriebsdirektor Gastronomie der Warsteiner Gruppe.

Auch Patrick Rüther und Axel Ohm vom Braugasthaus 'Altes Mädchen' in Hamburg konnten sich freuen: sie nahmen den Deutschen Gastronomiepreis 2014 in der Kategorie Beverage mit nach Hause. "Die beiden haben ein funktionierendes und wegweisendes Gastronomie-Konzept entwickelt, dass Bierliebhabern das Herz höher schlagen lässt", würdigte Lothar Menge, Vertriebsdirektor Gastronomie der Warsteiner Gruppe und Juryvorsitzender, die beiden Vollblutgastronomen und bestätigte damit das Urteil der Expertenjury: "Im 'Alten Mädchen' wird Liebe für das Kulturgut Bier gelebt und an die Gäste weitergegeben. Damit hat die Craft Beer-Bewegung einen neuen Impuls bekommen."

Alle Preisträger sowie nähere Informationen und Fotos zu den Gewinnern stehen unter www.warsteiner-preis.de zum Download bereit.

Pressekontakt:

Christiane Willeke
Abt. Unternehmenskommunikation
Warsteiner Brauerei
Tel.: 02902-88 1516
Fax: 02902-88 2516
E-Mail: chwilleke@warsteiner.com
www.warsteiner.de

Original-Content von: Warsteiner Brauerei, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Warsteiner Brauerei

Das könnte Sie auch interessieren: