Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

1.500 Teilnehmer bei 37. Logopädenkongress in Aachen erwartet
Unter dem Motto "Mitreden können" geht es vom 22.-24. Mai 2008 um Aktivität, Teilhabe und Lebensqualität im Kontext logopädischer Arbeit

Frechen (ots) - Vom 22. bis zum 24. Mai 2008 findet im Eurogress Aachen der diesjährige, 37. Jahreskongress des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie (dbl) statt. Der Berufs- und Fachverband der freiberuflichen und angestellten Logopäden erwartet bis zu 1.500 Teilnehmer.

Unter dem Motto "Mitreden können - Aktivität, Teilhabe und Lebensqualität im Kontext logopädischer Arbeit" bietet der Kongress Beiträge zu einem breiten Themenspektrum. 53 Referenten aus Logopädie, Linguistik, Medizin und Psychologie halten Vorträge über neue Entwicklungen in Theorie und Praxis der Logopädie und ihren Nachbarwissenschaften.

Im Vordergrund steht die Frage, wie logopädische Therapie die Partizipation und Lebensqualität von Menschen mit Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen optimal unterstützen und fördern kann. Wie können Menschen mit Kommunikationsstörungen im gesellschaftlichen Leben mitreden? Wie können Patienten und Therapeuten gemeinsam Therapieziele und -methoden vereinbaren? Wie gehen Logopädinnen und Logopäden mit neuen Rollen im Berufsalltag um? Der Kongress, der in Form von Symposien u.a. zu Redeflussstörungen, Kindersprache und Sprachentwicklungsstörungen, Aphasie sowie Stimmstörungen organisiert ist, bietet einen Überblick zum gegenwärtigen Stand in der Logopädie.

Im Rahmen des Kongresses präsentiert der dbl im Eurogress Aachen zudem seine interaktive Wanderausstellung "Sprich mit mir!". Die in Deutsch, Russisch und Türkisch konzipierte Ausstellung zeigt Eltern und anderen interessierten Erwachsenen, wie die kindliche Sprachentwicklung verläuft und wie man diese im Alltag fördern kann ( mehr unter www.sprich-mit-mir.org ).

Darüber hinaus präsentieren sich im Eurogress Aachen 62 Aussteller. Dazu gehören u.a. Selbsthilfeinitiativen von Patienten sowie Hersteller von Therapiematerial, insbesondere von therapeutisch und pädagogisch wertvollem Kinderspielzeug. Sowohl der Besuch der Wanderausstellung "Sprich mit mir!" als auch der Zugang zu den 62 Ausstellern ist für die interessierte Öffentlichkeit unentgeltlich möglich.

Terminhinweis:

Am Mittwoch, dem 21. Mai 2008 um 11:30 Uhr findet im Eurogress Aachen anlässlich des dbl-Kongresses eine Pressekonferenz statt. Hierzu wird noch gesondert eingeladen.

Pressekontakt:

V.i.S.d.P.:
Lucas Rosenthal, Deutscher Bundesverband für Logopädie (dbl)
Weitere Informationen:
dbl-Pressereferat, M. Feit, Augustinusstr. 11 a, 50226 Frechen
Tel.: 02234/37953-27
Fax: 02234/37953-13
E-Mail: feit@dbl-ev.de
Internet: www.dbl-ev.de

Original-Content von: Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: