McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Gäste von McDonald's Deutschland spenden über 3 Millionen Euro für die Kinderhilfe Stiftung

München (ots) - Auch 2015 wurden in den Spendenhäuschen der über 1.400 McDonald's-Restaurants in Deutschland wieder Cent- und Euromünzen in Rekordhöhe gezählt. Insgesamt spendeten die Gäste über 3 Millionen Euro, die direkt an die McDonald's Kinderhilfe Stiftung gehen. Die gemeinnützige Stiftung setzt sich für Familien schwer kranker Kinder ein.

Oft sind es Kleinigkeiten, die in Summe eine große Wirkungskraft haben. So tragen die Cent- und Eurobeträge in den Spendenhäuschen an den Kassen der McDonald's-Restaurants seit Jahren nachhaltig dazu bei, dass Familien in der Nähe ihrer schwer kranken Kinder bleiben können, wenn diese in der Klinik behandelt werden müssen. Über 13.500 Familien konnten so, dank der Einrichtungen der Kinderhilfe, allein 2015 nah bei ihrem kranken Kind sein und ihm Kraft geben. Um dies zu ermöglichen, betreibt die seit 1987 in Deutschland tätige Stiftung 22 Ronald McDonald Häuser in unmittelbarer Nähe von Kliniken, in denen Angehörige wohnen können, wenn ihr kleiner Schützling weit weg vom Wohnort der Familie behandelt werden muss. 5 Ronald McDonald Oasen direkt in der Klinik ermöglichen es Eltern, ihrem Kind bei ambulanten Behandlungen zur Seite zu stehen.

"Für den Einzelnen handelt es sich nur um ein paar Cent, in Summe jedoch kommt Jahr für Jahr ein Ergebnis zustande, das uns nicht nur hilft, die bestehenden Ronald McDonald Häuser und Oasen nachhaltig zu finanzieren, sondern auch dazu beiträgt, dass neue Projekte realisiert werden können. Dafür bedanken wir uns von Herzen", so Dr. Micha Wirtz, Vorstand der McDonald's Kinderhilfe Stiftung. Die Stiftung baut derzeit eine weitere Ronald McDonald Oase im HELIOS Klinikum Berlin-Buch, die ab Herbst 2016 Familien eine Rückzugsmöglichkeit bieten wird. Neben den Häusern und Oasen betreibt sie seit 2012 außerdem ein Kindergesundheitsmobil in Essen und fördert weitere Projekte, die sich der Gesundheit und dem Wohlergehen von Kindern widmen.

Im Rücken der McDonald's Kinderhilfe Stiftung, die im nächsten Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum feiert, steht ein starkes Netzwerk an Spendern, allen voran McDonald's Deutschland mit seinen Franchise-Nehmern, Lieferanten und Gästen. "Bereits unser Firmengründer Ray Kroc prägte die Unternehmensphilosophie, der Gesellschaft einen Teil von dem zurückzugeben, was sie uns gegeben hat. Wir sind stolz darauf, dass wir die Gäste der McDonald's Restaurants bei dieser Herzensangelegenheit fest an unserer Seite haben", so Ulrich Bissinger, Stiftungsratsvorsitzender der McDonald's Kinderhilfe Stiftung. Im Oktober 2015 hatten die Gäste bei der jährlichen Aktion 'Trostpflaster' über 1,5 Millionen bunter Pflastersets in den Restaurants gekauft. Der Reinerlös dieser Aktion in Höhe von 1,3 Millionen Euro kam der Kinderhilfe Stiftung zugute.

Über die McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Die McDonald's Kinderhilfe setzt sich seit 1987 für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern in Deutschland ein. Die Stiftung betreibt bundesweit 22 Ronald McDonald Häuser in der Nähe von Kinderkliniken als Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder. In 5 Ronald McDonald Oasen können sich Familien direkt in der Klinik zurückziehen und geborgen fühlen. Darüber hinaus fördert die McDonald's Kinderhilfe Stiftung Projekte, die sich dem Wohlbefinden von Kindern widmen. www.mcdonalds-kinderhilfe.org.

Kontakt für weitere Fragen und Informationen:

McDonald's Kinderhilfe Stiftung
Jana Ramm, Direktor Kommunikation
Max-Lebsche-Platz 15, 81377 München
Telefon 089 740066-50
Jana.Ramm@mdk.org

Original-Content von: McDonald's Kinderhilfe Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: