McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Maren Otto wird Schirmherrin des neuen Ronald McDonald Hauses Hamburg-Altona

München (ots) - Bereits seit 2009 unterstützt Maren Otto das Ronald McDonald Haus Berlin-Buch als Schirmherrin - nun hat sie eine weitere Schirmherrschaft in Hamburg-Altona übernommen.

Ab Januar 2015 finden Familien schwer kranker Kinder im neuen Ronald McDonald Haus in Hamburg-Altona ein Zuhause auf Zeit. Direkt auf dem Gelände des Altonaer Kinderkrankenhauses (AKK) gelegen, bietet das neue Elternhaus den Familien die Möglichkeit, immer nah bei ihren Kindern zu sein, während die kleinen Patienten im AKK behandelt werden. Mit Maren Otto als neue Schirmherrin hat die McDonald's Kinderhilfe Stiftung nun eine prominente Unterstützerin für das neue Elternhaus gewonnen. Für die Ehefrau des verstorbenen Versandhausgründers Werner Otto ist gelebte gesellschaftliche Verantwortung und soziales Engagement eine Selbstverständlichkeit. >Wenn man das große Glück hat, in einer intakten Familie aufzuwachsen, in der alle Angehörigen gesund sind, ist es eine Verpflichtung und eine dankbare Aufgabe, sich für die Mitmenschen einzusetzen, denen dieses Glück nicht vergönnt ist<, sagt Maren Otto. >Daher ist es mir eine ganz besondere Freude, in meiner Wahlheimat Hamburg die Schirmherrschaft für das neue Ronald McDonald Haus zu übernehmen.<

Maren Otto ist auch Kuratoriumsvorsitzende der >Werner und Maren Otto Stiftung<, die seit 2009 ältere bedürftige Menschen in Berlin und Brandenburg unterstützt. Neben ihrer Tätigkeit als Schirmherrin für die McDonald's Kinderhilfe Stiftung bekleidet sie einen Platz im Kuratorium der Stiftung und setzt sich so gleich mehrfach für kranke und bedürftige Kinder ein. >Frau Otto unterstützt die McDonald's Kinderhilfe bereits seit vielen Jahren und es ist gut und wichtig, eine solch außergewöhnlich starke Unterstützerin an unserer Seite zu wissen. Wir sind unserer Schirmherrin sehr dankbar, dass sie auch den Bau des neuen Haus wieder sehr großzügig finanziell unterstützt<, sagt Dr. Micha Wirtz, Vorstand der McDonald's Kinderhilfe Stiftung.

Noch im Dezember wird das Ronald McDonald Haus Hamburg-Altona eröffnet. Es ist das zweite Elternhaus der McDonald's Kinderhilfe in der Hansestadt und bietet mit 11 Apartments ein vorübergehendes Zuhause für Familien schwer kranker Kinder. Die integrierte Oase bildet einen Rückzugsort für ambulante Patienten und deren Angehörigen. Die Kinder und ihre Eltern können hier zwischen den Behandlungen spielen, entspannen und Kraft tanken.

Über die McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Die McDonald's Kinderhilfe setzt sich seit 1987 für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern in Deutschland ein. Die Stiftung betreibt bundesweit 19 Ronald McDonald Häuser in der Nähe von Kinderkliniken als Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder. In drei Ronald McDonald Oasen können sich Familien direkt in der Klinik zurückziehen und geborgen fühlen. Darüber hinaus fördert die McDonald's Kinderhilfe Stiftung Projekte, die sich dem Wohlbefinden von Kindern widmen. Weitere Informationen unter: www.mcdonalds-kinderhilfe.org

Das Ronald McDonald Haus Hamburg-Altona

Direkt auf dem Gelände des Altonaer Kinderkrankenhauses entsteht das Ronald McDonald Haus Hamburg-Altona. Ab 2015 finden in 11 Apartments jedes Jahr 250 Familien ein Zuhause auf Zeit, während ihre schwer kranken Kinder nur wenige Gehminuten entfernt behandelt werden. Die Nähe der Eltern hilft den kleinen Patienten, schneller wieder gesund zu werden. Die integrierte Oase bietet ambulanten Patienten und deren Angehörigen einen Rückzugsort. Das Baukonzept sieht vor, dass die Gemeinschaftsräume des Hauses, wie Wohnzimmer, Küche oder Spielzimmer die Oase bilden und einen offenen Raum schaffen für Begegnungen der Bewohner und Gäste.

Kontakt für weitere Fragen und Informationen:


McDonald's Kinderhilfe Stiftung
Jana Ramm, Direktor Kommunikation, Pressesprecherin
Max-Lebsche-Platz 15, 81377 München
Telefon 089 740066-50
jana.ramm@mdk.org
Original-Content von: McDonald's Kinderhilfe Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: