Mazda

Mazda mit neuer Geschäftsführung

Mazda mit neuer Geschäftsführung
Bernhard Kaplan, Geschäftsführer der Mazda Motors (Deutschland) GmbH ab 1. April 2016 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/33972 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Mazda/Mazda Motors Deutschland"

Leverkusen (ots) -

- Bernhard Kaplan wird neuer Geschäftsführer Mazda Motors 
  Deutschland 
- René Bock wird neuer Direktor Vertrieb 
- Stefan Kampa leitet den Bereich Flotten, Georg Schulte übernimmt  
  Sales Promotion 

Zum 1. April 2016 wird Bernhard Kaplan (42) neuer Geschäftsführer der Mazda Motors Deutschland GmbH (MMD). Er übernimmt damit das Ruder von Josef A. Schmid (64), der nach fast sieben Jahren an der Spitze von MMD in den Ruhestand wechselt. Unter "Joe" Schmids Leitung - seit 1973 für Mazda tätig und seit August 2009 verantwortlich für den deutschen Markt - hat Mazda in den letzten Jahren eine nachhaltige positive Entwicklung vollzogen. Diese war unter anderem von der partnerschaftlichen Restrukturierung des Mazda Händlernetzes, einer Kommunikation auf Augenhöhe mit den Mazda Händlern sowie der erfolgreichen Einführung der innovativen SKYACTIV Modelle geprägt. So ist die design- und technikfokussierte Marke aus Hiroshima hierzulande mittlerweile begehrter und erfolgreicher als je zuvor.

Mit Bernhard Kaplan übernimmt ein mehr als erfahrener Vertriebsprofi die Funktion des Geschäftsführers im für Mazda wichtigsten und größten europäischen Markt. Seit 2000 zunächst für Mazda Motor Europe und ab 2002 für Mazda Motors Deutschland tätig, hatte er bis 2008 verschiedene Verantwortlichkeiten in der Vertriebsplanung und Disposition. Im Anschluss leitete er den Bereich Händlernetzentwicklung und war so ab 2011 maßgeblich an der erfolgreichen Restrukturierung des deutschen Mazda Händlernetzes beteiligt, die zum 1. November 2012 umgesetzt wurde. Seitdem verantwortet Bernhard Kaplan als Direktor Vertrieb die Verkäufe im deutschen Markt und kann hier auf eine mehr als erfolgreiche Bilanz zurückblicken: Seit 2012 (40.700 Neuzulassungen, 1,3 Prozent Marktanteil) hat sich Mazda im letzten Jahr auf 52.500 Neuzulassungen bzw. 1,7 Prozent Marktanteil gesteigert und strebt für dieses Jahr ein weites Wachstum auf 57.000 Einheiten und 1,9 Prozent Marktanteil an.

"Zunächst möchte ich mich von ganzem Herzen bei Joe Schmid bedanken, er hat in den letzten Jahren gemeinsam mit dem MMD-Team wirklich eine großartige Leistung vollbracht" so Martijn ten Brink, Vice President Sales bei Mazda Motor Europe. "Joe hat mit seinem Gespür für den Markt und die Bedürfnisse der Händler und Kunden immer wieder für neue Impulse und Initiativen gesorgt, die Mazda wirklich etwas gebracht haben", so ten Brink weiter. "Mit Bernhard Kaplan haben wir einen exzellenten Nachfolger für Joe Schmid gefunden, der nicht zuletzt durch seine 15-jährige Erfahrungen innerhalb der Mazda Organisation bestens mit dem deutschen Markt und seinen vielfältigen Herausforderungen sowie mit dem deutschen Mazda Händlernetz vertraut ist."

"Kontinuität in unseren Aktivitäten und partnerschaftlicher Umgang auf Augenhöhe mit unseren Händlern liegen auch mir sehr am Herzen", stellt Bernhard Kaplan dar. "Mazda durchläuft zurzeit eine sehr positive Entwicklung, denn wir haben sehr attraktive Produkte, die mit Design, Technologie und Fahrspaß punkten. Wir haben auch ein sich stetig verbesserndes Markenimage und wir haben ein motiviertes und modernisiertes Händlernetz. Diese positive Entwicklung in den kommenden Jahren gemeinsam mit unseren Händlern fortzusetzen und die dafür nötigen Weichen zu stellen, ist eine Aufgabe, auf die ich mich gemeinsam mit dem ganzen MMD-Team sehr freue", so Bernhard Kaplan weiter.

Die vakante Position des Direktor Vertrieb wird zum 1. April 2016 von René Bock (47) übernommen, der seit April 2009 den Bereich Flottenvertrieb und Remarketing leitet. Seit 1998 für Mazda Motors Deutschland tätig, hat er in unterschiedlichen Bereichen Erfahrungen sammeln können, unter anderem als Leiter der Händlernetzentwicklung, als Regionalleiter im Außendienst und als Verkaufsleiter sowie als Brand Manager bei Mazda Motor Europe.

Nachfolger von René Bock wird zum 1. April 2016 Stefan Kampa (32), der dann als Senior Manager Flottenvertrieb und Remarketing an René Bock berichten wird. Stefan Kampa war ab Oktober 2006 zunächst für Mazda Motor Europe im Bereich Finanzen tätig und wechselte im Mai 2009 in den Vertriebs-Außendienst zu Mazda Motors Deutschland, zunächst als Distriktleiter und nachfolgend als Key Accounter im Rahmen der Händlernetzrestrukturierung. Seit November 2012 ist er für MMD als Manager Verkaufsförderung tätig.

Die Funktion Manager Verkaufsförderung übernimmt ebenfalls ab dem 1. April 2016 Georg Schulte (30), der auch an René Bock berichten wird. Georg Schulte ist seit August 2005 bei Mazda, war zunächst im Bereich Finanzen bei Mazda Motor Europe und ab Mai 2012 im Vertriebs-Außendienst der Mazda Motors Deutschland. Hier konnte er wichtige Erfahrungen im Kontakt mit den Mazda Händlern sammeln, die er in die Position als Supervisor Digitale Vertriebsstrategien einbringen konnte, die er seit April 2014 verantwortet.

"Es ist schon ein sehr bewegender Moment für mich, nach 44 Jahren Mazda im kommenden Jahr in den Ruhestand zu wechseln. Die letzten sieben Jahre davon in Deutschland waren oft anspruchsvoll und herausfordernd, wurden aber auch von diversen Erfolgen, viel Spaß und Freude sowie vielen positiven Emotionen gekrönt", zieht Joe Schmid Bilanz. "Wir haben gemeinsam mit dem ganzen Team von MMD herausragendes geleistet und dazu beigetragen, dass die tollen Autos, die unsere Designer und Ingenieure entwickeln und bauen, entsprechend kommuniziert und gemeinsam mit unseren Händlern erfolgreich verkauft werden", ergänzt er. "Ich freue mich sehr, dass wir die Nachfolgen in der Geschäftsleitung von Mazda Motors Deutschland nun so frühzeitig bekanntgeben können. Das belegt die Kontinuität, mit der wir in den letzten Jahren operiert haben und gibt allen Mitarbeitern von MMD sowie unseren Händlern sicher ein hohes Maß an Zuversicht für die Zukunft", ist sich Schmid sicher. "Dass wir mit Bernhard Kaplan als neuem Geschäftsführer und René Bock als neuem Direktor Vertrieb, um nur zwei namentlich zu nennen, erstklassige Mazda Mitarbeiter für diese Funktionen berufen konnten, unterstreicht diese Kontinuität ebenfalls."

Pressekontakt:

Jochen Münzinger
Direktor
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 02173.943.220
E-Mail: jmuenzinger@mazda.de
Original-Content von: Mazda, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Mazda

Das könnte Sie auch interessieren: