Mazda

Mazda setzt Farbtrend mit Rubinrot Metallic

Mazda setzt Farbtrend mit Rubinrot Metallic
Mazda Modelle in Rubinrot Metallic. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/33972 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Mazda/Mazda Motors Deutschland"

Leverkusen (ots) -

   - Rubinrot Metallic beliebtester Farbton beim Mazda3 
   - Überdurchschnittlich hoher Anteil von 30 Prozent 
   - Trendfarbe der Zukunft: Keramik-Weiß 

Rote Äpfel, rote Schleifen und rot glänzende Christbaumkugeln - nicht nur in der Weihnachtszeit ist die Farbe Rot sehr beliebt. Mazda Fahrer entscheiden sich bei ihrem Neuwagenkauf immer häufiger für den besonders ausdrucksvollen Farbton Rubinrot Metallic. Roter Bestseller ist hier der Mazda3. Rund 30 Prozent aller Neuwagenkunden entscheiden sich für diese Metallic-Lackierung, die somit die meistverkaufte Mazda3 Farbe ist. Mazda setzt diesen exklusiven Farbton darüber hinaus auch in der Werbung, bei Messen und in sämtlichen Kommunikationsmitteln ein. Gut zu beobachten ist, dass diverse Wettbewerber diesen Trend in letzter Zeit offenbar aufgreifen und ihre Fahrzeuge auch verstärkt in Rottönen zeigen.

Dass die deutschen Neuwagenkäufer in den letzten Jahren im Durchschnitt dennoch eher dezente Farben bevorzugen, überrascht sicherlich nicht. Und auch laut der aktuellsten Auswertung des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) entscheiden sich die deutschen Autokäufer im ersten Halbjahr 2014 beim Neuwagenkauf überwiegend für die konservativen Farben Schwarz und Grau/Silber, die mit 28 und 27 Prozent den größten Anteil haben, gefolgt von Weiß mit 19 Prozent. Die Farbe Rot spielte hier bei den Neuwagenkunden mit lediglich 6,1 Prozent bisher eine untergeordnete Rolle.

Aber Mazda Fahrer sind eben anders. Nicht nur beim Mazda3 entscheiden sie sich häufig für Rubinrot Metallic, auch beim Mazda6 ist der Anteil mit gut 17 Prozent überdurchschnittlich hoch - und dies in der Mittelklasse, wo generell noch stärker dezentere Farben gewählt werden. Aktuell sind der Mazda3, der Mazda6 und der Mazda CX-5 in Rubinrot Metallic erhältlich. Ab 2015 folgen in dieser Trendfarbe der neue Kleinwagen Mazda2, das neue B-Segment-Crossover Mazda CX-3 und der Kult-Roadster Mazda MX-5.

Doch die Popularität von Rubinrot Metallic kommt nicht von ungefähr, weiß Maria Greger, Assistant Chief Designer, Colour & Materials bei Mazda Motor Europe. "Mazda hat mit der sehr aufwendig zu produzierenden Farblackierung Rubinrot Metallic einen neuen, exklusiven Farbton entwickelt, der verstärkt auf Emotion, Qualität und Wertigkeit setzt und die Außenlackfarbe Rot als Trend wieder in den Fokus der Kunden rückt. Rubinrot Metallic unterstützt die Geometrie der Mazda Karosserien optisch und stellt die Dynamik und Sportlichkeit der Fahrzeuge heraus."

Doch auch den nächsten Farbtrend hat Greger fest im Blick: "Der Trend zu sehr hellen Silber/Weiß-Tönen war auf dem letzten Pariser Autosalon signifikant. Bei Mazda setzen wir auf einen neuen Farbton, der einer Keramikoberfläche ähnelt und die Modernität der Mazda Modelle unterstreicht. Erstes Fahrzeug mit dieser neuen Außenlackierung namens Mondstein-Weiß-Metallic wird der neue Mazda CX-3 sein, gefolgt vom neuen Mazda MX-5. Diese Farbe hat das Potenzial zum nächsten Trendsetter."

Pressekontakt:

Karin Lindel
Supervisor
Produkt- und Unternehmenskommunikation
Tel.: 02173.943.303
E-Mail: klindel@mazda.de

Original-Content von: Mazda, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mazda

Das könnte Sie auch interessieren: