Kia Motors Deutschland GmbH

Kia gibt Preise der Limousine Kia Optima Plug-in-Hybrid* bekannt: ab 37.490 Euro** inklusive Elektroprämie

Kia gibt Preise der Limousine Kia Optima Plug-in-Hybrid* bekannt: ab 37.490 Euro** inklusive Elektroprämie
Kia Optima Plug-in-Hybrid / Kia gibt Preise der Limousine Kia Optima Plug-in-Hybrid* bekannt: ab 37.490 Euro** inklusive Elektroprämie / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/33685 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/KIA Motors Deutschland GmbH"

Frankfurt (ots) - Serienmäßig mit LED-Scheinwerfern, 8-Zoll-Navigation, Premium-Soundsystem, elektrischem Fahrersitz, Klimaautomatik und Smart-Key

   - Modernes Hybridsystem mit 151 kW (205 PS) Gesamtleistung und 
     CO2-Emission von nur 37 g/km - 54 Kilometer rein elektrische 
     Reichweite
   - Preisgekröntes Design aerodynamisch optimiert (cW-Wert: 0,25)
   - Sicherheit auf "5 Sterne"-Niveau und neueste Assistenzsysteme
   - 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen*** gilt auch für Batterie 

Mit dem Kia Optima Plug-in-Hybrid - dem ersten Kia mit diesem Antriebskonzept - kommt Ende September eine besonders emissionsarme Variante der Mittelklasselimousine auf den Markt. Das Hybridmodell mit Steckdosenanschluss hat eine rein elektrische Reichweite von bis zu 54 Kilometern, mobilisiert eine Gesamtleistung von 151 kW (205 PS) und begnügt sich mit durchschnittlich 1,6 Litern Kraftstoff pro 100 Kilometer (37 g/km CO2). Jetzt hat Kia Motors Deutschland die Preise und Ausstattungsdetails bekanntgegeben. In der Einstiegsversion Attract, die bereits über luxuriöse Komfortelemente verfügt, kostet der Kia Optima Plug-in-Hybrid 40.490 Euro**. Inklusive der staatlichen Kaufprämie für Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge in Höhe von 3.000 Euro, die zur Hälfte vom Hersteller getragen wird, ist die Limousine damit bereits ab 37.490 Euro** erhältlich.

"Der hochmoderne Antriebsstrang macht den Kia Optima Plug-in-Hybrid sowohl für private wie für gewerbliche Kunden zu einem äußerst ansprechenden Angebot. Denn diese Limousine verbindet ein attraktives Design und ein großartiges Fahrerlebnis mit niedrigen laufenden Kosten und einem sehr geringen CO2-Ausstoß", sagt Steffen Cost, Geschäftsführer (COO) von Kia Motors Deutschland. "Dieses erste Plug-in-Hybrid-Modell von Kia spielt zudem eine wichtige Rolle in unserer Umweltstrategie: Kia hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2020 die Kraftstoffeffizienz der weltweiten Modellpalette gegenüber 2014 um durchschnittlich 25 Prozent zu steigern. Der Kia Optima Plug-in-Hybrid und das Crossover-Hybridmodell Kia Niro*, das ebenfalls Ende September in den Handel kommt, sind die ersten Neuentwicklungen im Rahmen dieser Eco-Fahrzeug-Offensive unserer Marke."

Leistungsstarker Elektroantrieb, effizienzsteigernde Innovationen

Zum Antriebssystem des Kia Optima Plug-in-Hybrid gehören neben einem 2,0-Liter-Benzindirekteinspritzer (115 kW / 156 PS) ein Elektromotor mit 50 kW (68 PS) und eine Lithium-Ionen-Polymer-Batterie mit einer Kapazität von 9,8 Kilowattstunden. Dieser leistungsstarke Elektroantrieb gibt der Kia-Limousine eine der größten elektrischen Reichweiten unter den Hybridfahrzeugen im D-Segment. Zugleich trägt er maßgeblich zum hohen Drehmoment von 375 Nm bei, das für ein dynamisches Ansprechverhalten sorgt. Der Kia Optima Plug-in-Hybrid beschleunigt in 9,4 Sekunden von null auf 100 Stundenkilometer. Auf die Vorderräder übertragen wird die Antriebskraft durch ein Sechsstufen-Automatikgetriebe sowie den an das Getriebe gekoppelten Elektromotor.

Entsprechend seinem umweltfreundlichen Konzept verfügt das neue Modell über innovative Technologien, mit denen sich sowohl Energie einsparen als auch zurückgewinnen lässt. Dazu zählen die dritte Generation des regenerativen Bremssystems von Kia sowie ein neuartiges Heizungs- und Lüftungssystem, das erstmals im Elektrofahrzeug Kia Soul EV* eingesetzt wurde. Es ermöglicht unter anderem eine separate Fahrerplatz-Klimatisierung, indem die Heizung und Belüftung auf der Beifahrerseite und im Fond vollständig abgeschaltet wird.

Auch im äußeren Auftreten ist die Energieeffizienz sichtbar. Denn das mit höchsten Preisen prämierte Design des Kia Optima (unter anderem "Red Dot: Best of the Best") wurde für die Plug-in-Hybrid-Version aerodynamisch weiter optimiert. Ein markantes Erkennungsmerkmal der neuen Antriebsvariante ist der aktive Kühlergrill, der nur bei Bedarf geöffnet wird. Zur Reduzierung des Luftwiderstands tragen zudem neu gestaltete Front- und Heckstoßfänger bei. Das Resultat ist ein cW-Wert von 0,25 (Kia Optima: 0,27).

Luxuriöse Ausstattung mit neuesten Hightech-Systemen

Der Kia Optima Plug-in-Hybrid ist in zwei Ausführungen erhältlich und bietet schon in der Einstiegsversion Attract ein sehr hohes Ausstattungsniveau. Sie beinhaltet serienmäßig unter anderem LED-Scheinwerfer (Abblend- und Fernlicht), dynamisches Kurvenlicht, 8-Zoll-Kartennavigation (inklusive Kia Connected Services und Android Auto[TM]), Rückfahrkamera, Harman Kardon Premium-Soundsystem, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, elektrisch einstellbaren Fahrersitz mit Memory-Funktion, Sitzheizung vorn, beheizbares Lederlenkrad, Smart-Key, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Geschwindigkeitsregelanlage, Aktiv-Matrix-Display, elektrisch anklappbare Außenspiegel, Parksensoren vorn und hinten, Dämmerungssensor, Regensensor, selbstabblendenden Innenrückspiegel sowie Solarverglasung, Chromeinfassung der Seitenfenster, Innen- und Außentürgriffe in satiniertem Chrom und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Zum Serienumfang der Topversion Spirit gehören darüber hinaus ein intelligentes Parksystem (zum Parallel- und Quereinparken sowie Parallelausparken), adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, 270-Grad-Kamera, Fernlichtassistent, digitaler Radioempfang (DAB/DAB+), induktive Ladestation für Smartphones und wasserabweisende Seitenscheiben vorn. Optional sind ein Panoramadach und ein "Leder-Paket" erhältlich, das neben der Lederausstattung (in Schwarz oder Weiß) einen elektrisch einstellbaren Beifahrersitz, Sitzventilation vorn und Sitzheizung hinten (äußere Sitze) beinhaltet.

Breites Spektrum an Sicherheitsassistenten und Langzeit-Garantie

Der Kia Optima Plug-in-Hybrid bietet in der Sicherheitsausstattung das gleiche hohe Niveau wie der konventionell angetriebene Kia Optima, der Ende 2015 im europäischen Sicherheitstest Euro NCAP die Höchstwertung "5 Sterne" erzielte. Die Basis der passiven Sicherheit bilden die extrem stabile Karosserie (zu 51 Prozent aus ultrahochfestem Stahl) und das wirkungsvolle Rückhaltesystem mit standardmäßig sieben Airbags (Front- und Seitenairbags vorn, Knieairbag für den Fahrer, durchgehende Vorhangairbags). Zu den aktiven Sicherheitssystemen gehören Stabilitätsprogramm, Gegenlenkunterstützung, Berganfahrhilfe, aktives Reifendruckkontrollsystem und aktive Bremsleuchten. Die Version Spirit beinhaltet darüber hinaus serienmäßig ein breites Spektrum modernster Assistenzsysteme: Verkehrszeichenerkennung, Spurhalteassistent mit korrigierendem Lenkeingriff, Spurwechselassistent mit Blind Spot Detection, Querverkehrwarner, adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Frontkollisionswarner und einen autonomen Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung.

Wie für alle Kia-Modelle gilt für den Kia Optima Plug-in-Hybrid das 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen. Es beinhaltet die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie*** - die sich auch auf die Batterie des Hybridsystems erstreckt - sowie die 7-Jahre-Kia-Mobilitätsgarantie*** und das 7-Jahre-Kia-Navigationskarten-Update***.

Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung sowie diesen Text als Download (doc und pdf) finden Sie unter press.kia.com/de.

* Gemäß VO 715/2007/EG in der jeweils geltenden Fassung weisen die 
genannten Modell folgende Verbrauchs- und Emissions-Werte auf: Kia 
Optima Plug-in-Hybrid 
Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch: 1,6 l/100 km: CO2-Emission: 
kombiniert 37 g/km 
Durchschnittlicher Stromverbrauch: 12,2 kW/100 km; CO2-Emission: 0 
g/km (bei Verwendung von Energie aus regenerativen Quellen) 
Kia Niro 
Mit 18-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,4; 
außerorts 4,5; kombiniert 4,4; CO2-Emission: kombiniert 101 g/km Mit 
16-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 3,8; 
außerorts 3,9; kombiniert 3,8; CO2-Emission: kombiniert 88 g/km 
Kia Soul EV 
Durchschnittlicher Stromverbrauch: 14,7 kW/100 km; CO2-Emission: 0 
g/km (bei Verwendung von Energie aus regenerativen Quellen) 
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den 
offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen 
können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die 
CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" 
entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT 
Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 
Ostfildern (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist. 
** Unverbindliche Preisempfehlung der Kia Motors Deutschland GmbH ab 
Auslieferungslager zzgl. Überführungskosten 
*** 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen: gemäß den jeweils gültigen 
Hersteller- bzw. Mobilitätsgarantiebedingungen und den Bedingungen 
zum Kia-Navigationskarten-Update. 

Pressekontakt:

Kia Motors Deutschland GmbH
Susanne Mickan
Leiterin Unternehmenskommunikation
Theodor-Heuss-Allee 11
60486 Frankfurt am Main
Tel.: 069-15 39 20 - 550
Fax: 069-15 39 20 - 559
E-Mail: presse@kia.de
Original-Content von: Kia Motors Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kia Motors Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: