Kia Motors Deutschland GmbH

Kia-Flaggschiff auf Premium-Kurs: Markteinführung des neuen Kia Sorento*

Neuer Kia Sorento - Marktstart. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/33685 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/KIA Motors Deutschland GmbH"

Frankfurt (ots) - Dritte Generation des Erfolgs-SUVs kommt am 14. März in den Handel und steht im Mittelpunkt der "Kia Fahrgenuss-Wochen"

   - Dynamisch-elegantes Design und großzügiges, variables Interieur 
     mit Hightech-Komfort von Luxussitzen bis zu elektrischer 
     Heckklappe
   - Effizienter Turbodiesel mit 200 PS (147 kW), neues Allradsystem,
     hoher Fahrkomfort, agiles Handling und modernste 
     Assistenzsysteme
   - Umfassendes 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen** 

Als der Kia Sorento 2002 auf den Markt kam, wurde er auf Anhieb zu einem Erfolgsmodell und Sympathieträger der hierzulande noch relativ unbekannten Marke. Dass sowohl die Bekanntheit als auch das Ansehen von Kia in Deutschland seither rasant gewachsen sind, liegt nicht zuletzt an der Beliebtheit dieses SUVs, dessen zweite Modellgeneration 2009 eingeführt wurde. Am 14. März bringt Kia nun die dritte Generation seines Flaggschiffs in Deutschland in den Handel. Der Marktstart ist zugleich der Auftakt der Frühjahrsaktion "Kia Fahrgenuss-Wochen", die sich auf die gesamte Modellpalette bezieht und von einer großen Werbekampagne begleitet wird. Der neue Kia Sorento präsentiert sich als luxuriöser und zugleich sehr variabler SUV mit elegantem Auftritt und dynamischem Profil. Das 4,78 Meter lange Topmodell hat in Optik und Haptik eine Premium-Ausstrahlung, bietet mehr Platz, einen hohen Fahrkomfort sowie ein sportliches Fahrerlebnis und verfügt über neueste Technologien und viele innovative Ausstattungselemente.

"Der Sorento ist für Kia ein wichtiger Imageträger und hat in Deutschland Tausende neuer Kunden an unsere Marke herangeführt", sagt Steffen Cost, Geschäftsführer (COO) von Kia Motors Deutschland. "Wir sind überzeugt, dass auch die dritte Modellgeneration unseren Kundenkreis weiter vergrößern wird. Denn mit diesem stilvollen und technisch hochmodernen SUV bewegen wir uns auf einer neuen Ebene - ohne dabei die Funktionalität und Flexibilität, die die SUVs so beliebt gemacht haben, aus den Augen zu verlieren. Der neue Kia Sorento richtet sich an Premium-orientierte Kunden mit einem aktiven Lebensstil. Ein wichtiges Kaufargument für diese anspruchsvollen Kunden ist die hohe Qualität unserer Fahrzeuge, die wir durch das branchenweit einzigartige 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen unterstreichen."

Dieses Qualitätsversprechen beinhaltet die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie, die 7-Jahre-Kia-Mobilitätsgarantie und das 7-Jahre-Kia-Navigationskarten-Update (bei werksseitig fest installierter Kartennavigation). Optional ist darüber hinaus bei teilnehmenden Händlern die 7-Jahre-Kia-Wartung*** erhältlich.

Preisgekröntes Design, stilvolles Interieur mit fünf oder sieben Sitzen

Mit der dritten Generation haben die Kia-Designer den Charakter des Modells dezent verändert. Der neue Kia Sorento, der bereits vor dem Marktstart mit dem renommierten "iF DESIGN AWARD" ausgezeichnet wurde, verbindet ein schnittig-elegantes Profil mit einer kraftvollen Straßenpräsenz. Dabei knüpft er mit seinem souveränen Auftreten an alte SUV-Tugenden an. Durch das klare, stilvolle Design macht der neue Kia Sorento auch neben den typischen "Großstadt-SUVs" eine gute Figur. Mit seiner Großzügigkeit und Variabilität ist das Kia-Topmodell darüber hinaus ein komfortables Freizeit-Mobil und bietet ein hohes Maß an Fahrspaß - auf der Straße wie auf rauem Terrain.

Verstärkt wird der dynamische Eindruck der neuen Modellgeneration durch die deutlich längere Karosserie (plus 95 mm) und die niedrigere Dachlinie (minus 15 mm). Zur selbstbewussten Ausstrahlung trägt unter anderem der große, fast senkrecht stehende Kühlergrill bei. Und die robusten Unterfahrschutze an Front und Heck betonen den SUV-Charakter.

Das klare, moderne Innenraumdesign ist an horizontalen Linien ausgerichtet und unterstreicht die Großzügigkeit des Interieurs, das sich auf Premium-Niveau präsentiert: elegant, luxuriös und mit einer durchweg sehr hohen Materialqualität. Der als Fünf- oder Siebensitzer erhältliche neue Kia Sorento (dritte Sitzreihe optional für Ausführungen SPIRIT und PLATINUM EDITION) bietet seinen Insassen mehr Platz als der Vorgänger. Trotz der niedrigeren Dachlinie konnte die Kopffreiheit durch neu strukturierte Sitzkissen in allen drei Sitzreihen vergrößert werden. Zudem verfügen alle Insassen über mehr Beinfreiheit. Zum gesteigerten Sitzkomfort tragen unter anderem auch ein 10-fach elektrisch einstellbarer Fahrersitz mit ausfahrbarer Oberschenkelauflage und die Sitzventilation vorn bei. Hinzu kommen komfortable Details wie die Luftauslässe in der zweiten Reihe und die separate Klimatisierung der dritten Reihe (alle genannten Elemente je nach Ausführung und Sonderausstattung).

Die Sitze der zweiten Reihe können in Längsrichtung verschoben werden, was den Zugang zur dritten Sitzreihe bequemer macht. Darüber hinaus lässt sich die zweite Reihe in drei separaten Teilen umklappen. So können zum Beispiel mit umgeklapptem Mittelteil Skier im Fahrzeug transportiert werden und zugleich vier Personen bequem reisen. Der Gepäckraum ist deutlich gewachsen (bis zu 1.732 Liter) und hat eine sehr praktische Hightech-Neuerung zu bieten: eine sensorgesteuerte elektrische Heckklappe (Serie ab SPIRIT).

Luxuriöse Ausstattung und hohe Fahrdynamik

Der neue Kia Sorento wird in den vier Ausführungen EDITION 7, VISION, SPIRIT und PLATINUM EDITION angeboten. Schon die Basisversion umfasst unter anderem Klimaanlage, Audiosystem, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Geschwindigkeitsregelanlage, Multifunktions-Lederlenkrad, Parksensoren hinten, elektrisch einstellbare und elektrisch anklappbare Außenspiegel, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, Abbiegelicht, LED-Tagfahrlicht und Dachreling. Hinzu kommen bei den gehobenen Ausführungen Komfortelemente wie Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Sitzheizung vorn und hinten (äußere Sitze der zweiten Sitzreihe), 7-Zoll-Kartennavigation, Rückfahrkamera, beheizbares Lenkrad, schwarze Teilledersitze, elektrisch einstellbarer Fahrersitz, Aktiv-Matrix-Display, Smart-Key, elektronische Parkbremse (nur Automatik), Xenon-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten. Zum Serienumfang der Topversion PLATINUM EDITION gehören unter anderem 8-Zoll-Kartennavigation mit Infinity® Premium-Soundsystem, Rundumsichtkamera, adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, Intelligentes Parksystem zum Parallel- und Quereinparken sowie Parallelausparken, Panoramadach, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen und adaptives Kurvenlicht.

Motorisiert ist der neue Kia Sorento mit dem bewährten 2,2-Liter-Turbodiesel, der für die dritte Modellgeneration grundlegend überarbeitet wurde. Das Triebwerk mobilisiert jetzt 200 PS (147 kW) Leistung und ein Drehmoment von 441 Nm - ein Spitzenwert in diesem Segment. Der Kia-SUV ist mit Frontantrieb erhältlich sowie mit dem hochmodernen Dynamax[TM]-Allradsystem mit Advanced Traction Cornering Control (ATCC), das die Seitenstabilität in Kurven erhöht und auch im Gelände Vorteile bringt. Standardmäßig verfügt der neue Kia Sorento über ein sechsstufiges Schaltgetriebe, für die Allrad-Version wird optional ein Sechsstufen-Automatikgetriebe angeboten.

Mit Frontantrieb und Schaltgetriebe beschleunigt der Kia Sorento 2.2 CRDi in 8,7 Sekunden von null auf 100 Stundenkilometer, mit Allradantrieb in 9,0 Sekunden. Die Schaltversion mit 17-Zoll-Rädern verbraucht - sowohl mit Front- als auch mit Allradantrieb - durchschnittlich 5,7 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (CO2-Emission: 149 g/km). Die serienmäßige EcoDynamics-Ausstattung beinhaltet ein Start-Stopp-System und ein Energie-Regenerationssystem. Der kraftvolle SUV eignet sich auch hervorragend als Zugmaschine - zumal er mit einer zulässigen gebremsten Anhängelast von 2.500 Kilogramm (Automatik: 2.000 kg) in der Spitzengruppe seines Segments liegt.

Hochstabile Karosserie und "5 Sterne"-Sicherheit

Die extrem stabile Karosserie, die zu 53 Prozent aus ultrahochfestem Stahl besteht, und das überarbeitete Fahrwerk bilden die Grundlage für Verbesserungen in vielen Bereichen - von der Sicherheit über das Handling bis zur Laufruhe und Kultiviertheit des neuen Kia Sorento. So hat sich zum Beispiel durch verschiedenste Maßnahmen das Fahrgeräusch in der Kabine je nach Fahrsituation um bis zu sechs Prozent verringert. Und ein neues Konzept der elektronisch unterstützten Servolenkung trägt zum besseren Lenkgefühl bei.

Besonders positiv bewertet wurde die Stabilität der Karosserie auch im europäischen Sicherheitstest Euro NCAP, in dem der neue Kia Sorento die Bestnote "5 Sterne" erhielt. Hervorgehoben wurde zudem, dass die Insassen auf allen bis zu sieben Plätzen sehr effektiv gegen Kopf- und Nackenverletzungen geschützt sind. Und das Verletzungsrisiko für Fußgänger wird durch die aktive Motorhaube deutlich reduziert.

Auf Topniveau bewegt sich auch die aktive Sicherheitsausstattung des neuen Kia Sorento, die eine breite Palette modernster Assistenzsysteme beinhaltet. Standard sind unter anderem Stabilitätsprogramm mit Gespannstabilisierungs-assistent, Gegenlenkunterstützung, Berganfahrhilfe und ein aktives Reifendruckkontrollsystem, das den Druck jedes einzelnen Reifens anzeigt. Hinzu kommen je nach Ausführung und Sonderausstattung Spurhalteassistent (LDWS), Spurwechselassistent mit Blind Spot Detection (BSD), Querverkehrwarner zur Erkennung von Fahrzeugen im toten Winkel (RCTA), adaptive Geschwindigkeitsregelanlage inklusive Frontkollisionswarner und Verkehrs-zeichenerkennung für Geschwindigkeitsbegrenzungen (SLIF).

Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung sowie diesen Text als Download (doc und pdf) finden Sie unter press.kia.com/de.

* Gemäß Richtlinie 1999/94/EG (in der jeweils geltenden Fassung) 
weist der Kia Sorento je nach Ausführung folgende Verbrauchs- und 
Emissions-Werte auf: 
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts: 7,7 - 6,9; außerorts 6,1 
- 4,9; kombiniert 6,7 - 5,7; CO2-Emission: kombiniert 177 - 149 g/km 
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den 
offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen 
können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die 
CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" 
entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT 
Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 
Ostfildern (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist. 
** 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen: gemäß den jeweils gültigen 
Hersteller- bzw. Mobilitätsgarantiebedingungen und den Bedingungen 
zum Kia-Navigationskarten-Update. 
*** Kia-Wartung: bis zu 7 Jahre bzw. max. 105.000 km Wartung gemäß 
Wartungsplan, inklusive Schmierstoffe, exklusive Verschleißteile. 
a.) Ein Angebot für Privatkunden und Gewerbekunden ohne 
    Kia-Rahmenvertrag. 
b.) Gültig für von Kia Motors Deutschland GmbH bezogene Kia-Neuwagen.
c.) Angebot und weitere Details nur bei teilnehmenden 
    Kia-Vertragshändlern. 
d.) Wartungsarbeiten im Rahmen des 7-Jahre-Kia-Wartungsprogramms 
    bietet nur der teilnehmende Kia-Vertragspartner an. 
e.) Angebot gilt nicht für ATTRACT- und ATTRACTplus-Ausstattung und 
    ist nicht kumulierbar mit anderen 
    Verkaufsförderungsprogrammen/-aktionen und gewährten Rabatten. 

Pressekontakt:

Kia Motors Deutschland GmbH
Silke Rosskothen
Leiterin Unternehmenskommunikation
Theodor-Heuss-Allee 11
60486 Frankfurt am Main
Tel.: 069-15 39 20 - 550
Fax: 069-15 39 20 - 559
E-Mail: presse@kia.de

Original-Content von: Kia Motors Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kia Motors Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: