Frankfurter Allgemeine Zeitung

WAN-IFRA prämiert die F.A.Z. für höchste Druckqualität im internationalen Wettstreit

Frankfurt am Main (ots) - Die F.A.Z. beweist sich erfolgreich im weltweiten Qualitätsdruckwettbewerb und wird wieder in den "International Newspaper Color Quality Club" (INCQC) aufgenommen.

Der Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA) zeichnet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) erneut für ihre Druckqualität aus. Damit erhält die F.A.Z. den Preis zum vierten Mal in Folge und zählt auch 2016 - 2018 zu den Mitgliedern des International Newspaper Color Quality Club (INCQC). Dieses Jahr prämierte WAN-IFRA 85 Zeitungstitel, gedruckt von 64 Verlagen und Druckereien aus 26 Ländern. Die offizielle Verleihung findet während der IFRA Expo am 11. Oktober 2016 in Wien statt.

WAN-IFRA bietet seit 1994 alle zwei Jahre den Zeitungen der Welt die Gelegenheit, ihre Farbdruckqualität in einem Druckqualitätwettbewerb unter Beweis zu stellen. 2016 nahmen 128 Zeitungstitel aus aller Welt teil. Die Club-Mitgliedschaft wird Teilnehmern verliehen, die nachweisen, dass sie ihre Zeitung über einen Zeitraum von drei Monaten (Januar bis März 2016) hochqualitativ produzieren.

Der Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien WAN-IFRA vertritt mehr als 18.000 Publikationen, 15.000 Online-Sites und über 3.000 Unternehmen in mehr als 120 Ländern.

Pressekontakt:

Franziska Kipper-Schreyer
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Telefon +49 69 75 91-1326
E-Mail: f.kipper-schreyer@faz.de
www.faz.net
Original-Content von: Frankfurter Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: