Sky Deutschland

Schafkopfen für den guten Zweck: Charity-Turnier sammelt 23.000 Euro
gespielt wurde zugunsten der "Nicolaidis YoungWings Stiftung" und der "Sky Stiftung"
Thomas Müller nahm den Scheck entgegen

Schafkopfen für den guten Zweck: Charity-Turnier sammelt 23.000 Euro / gespielt wurde zugunsten der "Nicolaidis YoungWings Stiftung" und der "Sky Stiftung" / Thomas Müller nahm den Scheck entgegen
V.l.n.r.: Sky Moderator Michael Leopold, Martina Münch-Nicolaidis (Vorstandsvorsitzenden der "Nicolaidis YoungWings Stiftung"), Nicole Zubayr (Managing Director der Sky Stiftung) und "Young Wings"-Botschafter Thomas Müller freuen sich über 23.000 Euro für en guten Zweck Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/33221 / Die ...

Unterföhring (ots) -

   -	Sky Moderator Michael Leopold lud Prominenz aus Sport, 
Wirtschaft und Kultur zum "Karteln" zugunsten der "Nicolaidis 
YoungWings Stiftung" und der "Sky Stiftung" ein 
   -	"YoungWings"-Botschafter Thomas Müller vom FC Bayern München 
nahm den Scheck entgegen 

Es war ein Abend in gemütlicher, urig-bajuwarischer Atmosphäre, vollem Einsatz an den Spieltischen und einem grandiosen Spendenergebnis: In der zweiten Auflage des "Michael Leopold Charity Schafkopf Turniers" im Salvatorkeller des Paulaner am Nockherberg fanden sich 80 Prominente, Freunde und Gäste ein, um möglichst erfolgreich Schafkopf zu spielen und dabei Geld für den guten Zweck zu sammeln. Am Ende dürfen sich die "Nicolaidis YoungWings Stiftung" und die "Sky Stiftung" über einen gemeinsamen Spendenscheck in Höhe von stolzen 23.000,- Euro freuen.

Fußballprofi Thomas Müller vom FC Bayern München, der seit 2011 auch Botschafter der Onlineberatungsstelle "YoungWings" ist, nahm den Scheck über 23.000 Euro gemeinsam mit der Vorstandsvorsitzenden der "Nicolaidis YoungWings Stiftung", Martina Münch-Nicolaidis, und Ralph Fürther, dem Vorsitzenden des Stiftungsrats der "Sky Stiftung", entgegen. Informationen zu den Stiftungen sind unter www.nicolaidis-youngwings.de und www.sky-stiftung.de zu finden.

Neben Thomas Müller "kartelten" unter anderem: die Ex-Fußballprofis Hans Dorfner, Herbert Waas, Dieter Hoeneß und Ludwig "Wiggerl" Kögl, Fußball-Bundesligist FC Augsburg mit Cheftrainer Markus Weinzierl, den Co-Trainern Tobias Zellner und Wolfgang Beller sowie den Spielern Daniel Baier und Christoph Janker, 1860-Ikone Benny Lauth, Hertha-Legende und Ex-Löwe Erich Beer, Ex-Profi Matthias Zimmermann vom FC Bayern München, Fußball-Regionalligist SpVgg Unterhaching mit Präsident und Ex-Profi Manfred Schwabl, Cheftrainer Claus Schromm sowie den Spielern Markus Einsiedler, Ulrich Taffertshofer, Seppi Welzmüller und Alexander Winkler, Tennis-Daviscup-Kapitän Michael Kohlmann, die Eishockeyspieler Maximilian Kastner (EHC Red Bull München) mit seinem Bruder Benedikt Kastner (SC Riessersee), Markus Janka und Klaus Kathan (EC Bad Tölz), Sky Reporter Uli Köhler, Gastronom Peter Inselkammer mit Gattin Katharina, Sängerin Claudia Koreck, Musik-Kabarettist Michael Dietmayr sowie Familie, Freunde und Verwandte von Thomas Müller.

Sieger kommt aus Müllers Heimatort Pähl und gewinnt Wildcard für die Deutsche Schafkopf-Meisterschaft

Nach Thomas Müller hat die Gemeinde Pähl ab sofort eine weitere Sportgröße in ihren Reihen: Franz Summer sen. holte sich den Titel und damit verbunden u.a. eine Wildcard für die Deutsche Schafkopf-Meisterschaft in Rothenburg o.d.Tauber. Mit Herbert Waas (UEFA-Cup-Sieger mit Bayer Leverkusen) und Hans Dorfner (FC Bayern München, 1. FC Nürnberg) folgen zwei ehemalige Fußballprofis auf den Plätzen. Beste Dame im Feld war Volleyballerin Alessandra Jovy-Heusser, die am Ende Rang 14 belegte. Die drei Letztplatzierten bleiben in diesem Jahr anonym, ihr Preis wird aber nicht verschwiegen: ein Badetuch zum Tränen trocknen.

Initiator & Sky Moderator Michael Leopold: "Ich bin stolz, dass es uns gelungen ist, die Neuauflage mit einer bunten Mischung an Teilnehmern zu organisieren und einem großartigen Spendenergebnis für beide Stiftungen. Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht!"

Der Filmbeitrag zum "Michael Leopold Charity Schafkopf Turnier" läuft am Samstag im Rahmen der Bundesliga-Berichterstattung ab 14.00 Uhr auf Sky Bundesliga HD 1.

Eine verlorene Golf-Wette als Ursprung des Charity Schafkopf Turniers

Sky Moderator Michael Leopold verlor im Herbst 2014 eine Golf-Wette gegen Thomas Müller. Sein Einsatz war die Organisation eines Schafkopfturniers zugunsten der "Nicolaidis YoungWings Stiftung", die Thomas Müller seit Jahren unterstützt. Nach dem großen Erfolg des ersten Turniers gab es nun eine Neuauflage, bei der zusätzlich für die "Sky Stiftung" Geld gesammelt wurde.

Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren und Unterstützern des Abends: adidas, Allianz, Anschütz Entertainment Group, Lagardere Sports, Metzgerei Schelkopf, Paulaner am Nockherberg, Sansibar, tipico, Weber-Stephen und der Bayerische Schafkopf-Club.

Informationen zu den Stiftungen

Über die "Nicolaidis YoungWings Stiftung":

Die Nicolaidis YoungWings Stiftung, 1998 aus eigener Betroffenheit gegründet, ist die bundesweite Anlaufstelle für trauernde Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis zum Alter von 49 Jahren. Mit ihren Hilfsangeboten bietet die Nicolaidis YoungWings Stiftung den Betroffenen vielfältige Möglichkeiten, sich mit der eigenen Trauer und dem Verlust auseinander zu setzen. Über die Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Fachstellen steht die Stiftung als professioneller Partner an der Seite junger Trauernder und setzt sich auf gesellschaftlicher Ebene für deren Bedürfnisse ein. 24 Stunden, an 7 Tagen in der Woche, können sich trauernde Kinder und Jugendliche über die Onlineberatungsstelle YoungWings Hilfe holen und sich mit anderen Jugendlichen anonym austauschen. Um noch mehr jungen Trauernden helfen zu können, baut die Stiftung in München das YoungWings Sternenhaus. Ein Zentrum für junge Trauernde, in dem sich Betroffene in einem geschützten Rahmen und einer positiven Umgebung durch unterschiedliche Angebote mit ihrer Verlusterfahrung auseinandersetzen können.

Über die Sky Stiftung:

Die Sky Stiftung wurde im Januar 2008 gegründet, um Kinder und Jugendliche für mehr Bewegung und eine gesunde Lebensweise zu begeistern. Mit Unterstützung prominenter Sportler und namhafter Wissenschaftler fördert die Sky Stiftung Projekte, die die junge Generation für ein sportlich aktives Leben begeistern und über den Sport gesellschaftliche Werte wie Fairness, Toleranz und Verantwortungsbewusstsein vermitteln. Die Sky Stiftung setzt sich dabei insbesondere für jene Kinder ein, deren Zugangschancen zu Sportangeboten begrenzt sind, etwa weil sie aus sozial benachteiligten Familien stammen oder aus ihrer Heimat flüchten mussten. Mehr Informationen finden Sie unter sky-stiftung.de.

Pressekontakt:

Thomas Kuhnert 
Senior Manager Sports Communications
Tel. 089/ 9958-6883
Thomas.kuhnert@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland
Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: