Sky Deutschland

DEL: Nürnberg - Köln und Mannheim - Eisbären Berlin live auf PREMIERE WORLD
Ex-Nationalspieler Harald Birk bei den Spielen der 46. und 47. Runde Experte im Studio

    München (ots) - PREMIERE WORLD überträgt die beiden Spitzenspiele
des 46. und 47. Spieltages aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL)
live. Zunächst zeigt der Münchner Sender am Freitag, 18. Januar, ab
19.30 Uhr, das Match zwischen den Nürnberg Ice Tigers und den Kölner
Haien. Moderatoren sind Gerhard Leinauer und PREMIERE WORLD-Experte
Harald Birk. Kommentator der Begegnung in der Arena Nürnberg ist Tom
Bayer. Am Sonntag, 20. Januar, berichtet PREMIERE WORLD dann ab 14.30
Uhr vom Match des Tabellenführers Adler Mannheim. Die Kurpfälzer
treffen auf die Berliner Eisbären. Vom Eisstadion am Friedrichspark
melden sich Michael Leopold und Harald Birk als Moderatoren,
Kommentator ist Marc Hindelang.
    
    Die Aufwärtstendenz bei den Nürnberg Ice Tigers hält an. In den
beiden letzten Spielen gegen die Berlin Capitals und das
Überraschungsteam der Saison, die Krefeld Pinguine, wurden jeweils
drei Punkte geholt. Zuvor verloren die Franken acht von neun
Begegnungen. Die Eistiger haben damit beste Aussichten den begehrten
vierten Platz nach der Hauptrunde zu erreichen. Der ansonsten so
undankbare vierte Rang garantiert in der DEL zumindest im
Play-off-Viertelfinale Heimrecht. Bei einer Niederlage gegen Nürnberg
würden die Kölner Haie zu eben jenem wichtigen vierten Tabellenplatz
den Anschluss verlieren. Die Domstädter hätten dann bereits neun
Punkte Rückstand auf die Ice Tigers.
    
    Die Mannheimer Adler haben nach einer beispiellosen Siegesserie
die Tabellenspitze erobert. Einziger Wermutstropfen für die
Kurpfälzer war die unnötige Verletzung von Adler-Star Rene Corbet.
Der Stürmer wurde beim Spitzenspiel gegen Krefeld am vergangenen
Sonntag von Jeff Christian mit einem Stockcheck der übelsten Art
niedergestreckt. Corbet erlitt dabei eine schwere Jochbeinprellung
und eine Gehirnerschütterung. Sportlich lassen die Mannheimer derzeit
aber keine Wünsche offen. Dagegen läuft es bei den Hauptstädtern
nicht mehr so rund. Im Kampf um Tabellenplatz acht, der zur Teilnahme
an den Play-offs berechtigt, müssen die Berliner nach ihren letzten
Misserfolgen unbedingt wieder punkten. Die beiden letzten Partien
gegen Mannheim in dieser Saison haben die Eisbären allerdings
verloren.
    
ots Originaltext: PREMIERE WORLD
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
Emanuel Hugl
PREMIERE WORLD
Sport-PR
Tel.: 089/9958-6371
emanuelhugl@premiereworld.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: