Sky Deutschland

Tyson Fury: "Wladimir Klitschko, ich werde Dich holen, Baby."

Unterföhring (ots) - Tyson Fury: "Wladimir Klitschko, ich werde Dich holen, Baby."

Boxprofi Tyson Fury hat den Kampf um die Schwergewichts-Europameisterschaft gegen Dereck Chisora in London souverän gewonnen. Fury, nun in 23 Profikämpfen ungeschlagen, war in allen Belangen überlegen und zwang den sehr passiv agierenden Gegner nach zehn Runden zur Aufgabe. Das rechte Auge von Chisora war extrem geschwollen und so siegte Tyson Fury durch technischen Knock-out. Tyson Fury ist nach dem Sieg gegen Dereck Chisora bei der WBO nun Pflichtherausforderer für Wladimir Klitschko und ließ dies den 38jährigen Ukrainer noch im Ring fernmündlich wissen: "Wladimir Klitschko, ich werde Dich holen, Baby."

Sky Sport News HD Reporter Alexander Bonengel hatte nach dem Kampf die Möglichkeit, mit Tyson Fury zu sprechen:

SSNHD: Haben Sie einen so einfachen Arbeitstag erwartet?

Tyson Fury: Ich habe Reife gezeigt, während des Kampfes von Links- auf Rechtsauslage umgestellt. Ich glaube nicht, dass irgendein anderer Boxer im Schwergewicht das kann. Man darf nicht vergessen: Dereck Chisora war die Nummer eins der Herausforderer der WBO! Die Nummer 1! Und ich hab's so einfach aussehen lassen.

SSNHD: Hat Sie überrascht, dass Ihr Jab ihm so große Probleme bereitet?

Tyson Fury: Nicht viele können es mit einem 2,06 Meter großen Rechtsausleger aufnehmen. Wissen sie, es war hart. Mein Trainer (und Onkel) Peter Fury hat mir eine gute Marschrichtung vorgegeben. Ich habe das gut strukturiert und es mir gut aufgeteilt. Vor der letzten Runde hat er mir gesagt, ich soll rausgehen und ihn hart treffen. weil Chisora nochmal kommen wollte. Das hat ihn dann schließlich aus dem Kampf genommen.

SSNHD: Sie stehen vor einem möglichen Kampf gegen Klitschko. Welche Nachricht haben Sie an ihn?

Tyson Fury: Wladimir, es wäre eine Ehre mit Dir im Ring zu stehen, denn Du bist ein Superchampion. Aber ich bin ein junger, hungriger Löwe und ich verdiene jetzt meine Chance. Nun bin ich an der Reihe. Wladimir, Danke, dass Du diesen Kampf annimmst. Deutschland oder Großbritannien - alles kein Problem.

Pressekontakt:

Dirk Grosse
Leiter Sportkommunikation
089/99586338
dirk.grosse@sky.de



Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: