Sky Deutschland

Sky Deutschland AG: Abschluss des Übernahmeangebots von Sky German Holdings GmbH - Anpassungen bei der langfristigen Finanzierung

Unterföhring (ots) - Unterföhring, 12. November 2014 - Am heutigen Tage wurde das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot der Sky German Holdings GmbH abgeschlossen. Damit übernimmt die Sky German Holdings GmbH 814.224.168 Aktien von Sky Deutschland, was etwa 87,45% des gesamten Stammkapitals und der Stimmrechte von Sky Deutschland entspricht. Nach Abschluss der Annahmefrist hat die Sky German Holdings GmbH weitere Aktien von Sky Deutschland erworben, was die Beteiligungsquote auf 89,71% erhöht.

Im Zusammenhang mit dem Abschluss des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots von Sky German Holdings GmbH schlossen Sky Deutschland und British Sky Broadcasting Group PLC (BSkyB) einen Vertrag zur finanziellen Unterstützung. Danach wird BSkyB mit den Tochtergesellschaften British Sky Broadcasting Limited, BSkyB Finance UK plc, Sky In-Home Service Limited und Sky Subscribers Services Limited den bisherigen Gesellschafter Twenty-First Century Fox, Inc. und deren Tochtergesellschaft 21st Century Fox America als Garantiegeber für die Bankkredite von Sky ersetzen. Die Zusage von Twenty-First Century Fox, Inc., als Garantiegeber für Sky Deutschland gegenüber der Deutschen Fußball Liga (DFL) für die Bundesliga-Übertragungslizenz zu fungieren, bleibt davon unberührt.

Die bestehenden Gesellschafterdarlehen mit einem Nominalwert von 106 Millionen Euro wurden von 21st Century Fox Adelaide Holdings B.V. auf Sky International Operations Limited übertragen.

Pressekontakt:

Dr. Jörg E. Allgäuer
Vice President Corporate Communications
Tel.: +49 89/99 58-63 77
joerg.allgaeuer@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: