Sky Deutschland

"WM 2022 in Katar - Wüstenmärchen oder Alptraum?" Die Themenwoche im INSIDE REPORT
Interviews und Gäste zu den Themen rund um das Turnier ab Montag täglich ab 18.30 Uhr auf Sky Sport News HD

Unterföhring (ots) - Die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar ist noch weit entfernt, doch bereits jetzt sorgt das Turnier im Wüstenemirat regelmäßig für neuen Diskussionsstoff. Das Klima vor Ort, eine mögliche Verlegung in eine andere Jahreszeit und die widrigen Arbeitsbedingungen auf den WM-Baustellen sind nicht nur unter Fußballfans vieldiskutierte Themen.

Sky Sport News HD widmet sich in der kommenden Woche (27. bis 31. Oktober) ausführlich der WM 2022 in Katar. Der INSIDE REPORT begrüßt dann täglich um 18.30 Uhr Gäste im Studio und setzt Themenschwerpunkte rund um das umstrittene Großereignis.

Sky Sport News HD Reporter Marc Behrenbeck begab sich zu diesem Zweck nach Katar und Nepal. Während seiner Reise traf er unter anderem Nasser Al-Khater, Kommunikations-Chef des WM-Organisationskomitees, für ein ausführliches Interview. Außerdem ging er in Nepal der Frage nach, warum es die Menschen trotz der Berichte über die unwürdigen Arbeitsbedingungen als sogenannte Gastarbeiter nach Katar zieht.

Die Themenwoche im Überblick:

Montag: Das International Centre for Sports Security

Am Montag wirft der INSIDE REPORT einen näheren Blick auf das International Centre for Sports Security (ICSS), das die Sicherheit vor Ort verantwortet und von Kritikern als die neue Sport-Geheimpolizei Katars bezeichnet wird. Zu Gast im Studio ist ICSS-Chef Helmut Spahn.

Dienstag: Katar - Land, Leute, Kultur

Das Land Katar und dessen Menschen und Kultur stehen am Dienstag im Mittelpunkt. Außerdem geht der INSIDE REPORT der Frage nach, wie fußballbegeistert die Kataris sind. Studiogast ist die Arabien-Expertin Dr. Nadine Scharfenort.

Mittwoch: Der Fall Zahir Beounis

Der Fall Zahir Beounis beschäftigt die Redaktion am Mittwoch. Der Fußballer, der lange Zeit nicht aus Katar ausreisen durfte, ist dazu bei Sky Sport News HD im Studio. Er erlebte am eigenen Leib, wie das Kafalla-System funktioniert und wie es Gastarbeiter in ein Abhängigkeitsverhältnis zu ihrem Arbeitgeber setzt.

Donnerstag: Arbeitsbedingungen und Klima vor Ort

Am Donnerstag ist Sky Sport News HD Reporter Marc Behrenbeck zu Besuch im Studio, um persönlich von den Eindrücken seiner Reise zu berichten. Unter anderem traf er dort Rameshwar Nepal, Director von Amnesty International Nepal, der im Beitrag über die menschenunwürdigen Verhältnisse berichtet, die die Arbeiter in Katar erleben und gegenüber Sky deutliche Kritik am Verhalten der FIFA äußert. Außerdem sprach er mit dem Chief Technology Officer des WM-OK, der erstmals erklärt, wie man in Katar die angekündigte Abkühlung der Spielstätten bewältigen will.

Freitag: Exklusives Interview mit Nasser Al-Khater

Im Rahmen der Sendung am Freitag zeigt Sky Sport News HD das exklusive Interview mit Nasser Al-Khater, der sich unter anderem zum Vorwurf der Menschenrechtsverletzung und zur Kritik aus den europäischen Ligen äußerte. Außerdem ist zum Abschluss der Themenwoche Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth, Studiengangsleiter Sports Business and Communication an der Munich Business School, zu Gast im Studio. Er wird im INSIDE REPORT zeigen, wie die Deutschen über die WM-Vergabe nach Katar denken.

Pressekontakt:

Thomas Kuhnert
Manager Consumer Communications / Sports
Tel. 089 9958 6883
thomas.kuhnert@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: