Sky Deutschland

PREMIERE WORLD Formel 1
Schumacher meets Schumacher - Ex-Torwart in Spa zu Gast bei PREMIERE WORLD
Original-Rennreifen von M. Schumacher auf www.premiereworld.de zu ersteigern

München (ots) - 1980 feierte er bei der Fußball-Europameisterschaft gegen Belgien seinen größten Triumph, 21 Jahre später verfolgt er in Belgien das Rennen des Formel 1-Triumphators. Torwartlegende Toni Schumacher ist beim Großen Preis von Belgien in Spa (31. August bis 2. September, PREMIERE WORLD überträgt an allen drei Tagen live) Gast von PREMIERE WORLD und freut sich auf das Rennen seines Namensvetters: "Ich gönne Michael den WM-Sieg, nicht nur wegen der Namensgleichheit. Er ist einfach ein Supertyp und der beste Formel 1-Pilot!" Der PREMIERE WORLD ALLSTAR ist darüber hinaus Schirmherr einer Online-Benefiz-Auktion von PREMIERE WORLD und Sport1.de. Von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 16. September, haben alle Formel 1-Fans die Möglichkeit, einen von Michael Schumacher handsignierten Formel 1-Reifen zu ersteigern. Der original Bridgestone-Reifen ist vom Großen Preis von Japan 2000 in Suzuka. Die Gebote können unter www.premiereworld.de oder www.sport1.de abgegeben werden, das Startgebot liegt bei 99,- DM. Der Erlös dieser Auktion kommt dem Verein "Dornröschen e.V." zugute, der sich für Wachkomapatienten einsetzt und von Toni Schumacher unterstützt wird. Die WM-Entscheidungen sind bereits beide für Ferrari gefallen, dennoch verspricht der Grand Prix in Spa-Francorchamps Spannung pur. Denn nach der Ferrari-Gala in Budapest ist diesmal wieder mit einem Dreikampf um den Sieg zwischen McLaren-Mercedes, Williams-BMW und den Italienern zu rechnen. Während Michael Schumachers Kontrahenten um den Vize-Titel kämpfen, kann der viermalige Weltmeister bei einem Erfolg auf seinem Lieblingskurs mit Ayrton Senna gleichziehen. Beide hätten den Großen Preis von Belgien, der dieses Jahr zum 48. Mal ausgetragen wird, dann jeweils fünf Mal gewonnen. Sein größtes Husarenstück lieferte der Kerpener übrigens 1995, als er vom 16. Startplatz das Rennen noch gewinnen konnte. PREMIERE WORLD zeigt den Großen Preis von Belgien live und ohne Werbeunterbrechung. Das volle Formel 1-Erlebnis bei PREMIERE WORLD beginnt bereits am Freitag, 31. August, mit der Übertragung des ersten Freien Trainings (live ab 10.45 Uhr). Moderatoren vor Ort sind Wolfgang Rother und der PREMIERE WORLD ALLSTAR Hans-Joachim Stuck. Es kommentieren Jacques Schulz und Ex-Formel 1-Fahrer Marc Surer. Aus der Boxengasse melden sich Burkhard Nuppeney und Tanja Bauer. Die Lifestyle-Reporterin Nova Meierhenrich interviewt VIPs und Celebrities. ots Originaltext: PREMIERE WORLD Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Emanuel Hugl PREMIERE WORLD Sport-PR Tel.: 089/9958-6371 Fax: 089/9958-6369 Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: