Sky Deutschland

Dok.fest München kürt Gewinnerfilme 2014: "See no Evil" von Jos de Putter gewinnt von Sky gestifteten Hauptpreis Dok.international

Unterföhring (ots) -

- Sky Deutschland war zum zweiten Mal Presenting Sponsor beim 
diesjähri-gen DOK.fest München und vergab den mit 10.000 Euro 
dotierten Haupt-preis für den Wettbewerb DOK.international 
- Umfangreiche Kooperation zwischen Sky und dem DOK.fest München 
be-inhaltete die neue Festival-Reihe "Best of Oscars" präsentiert von
Sky 
- Weitere Dokuhighlights ab Ende Juli im Rahmen des Programmspecials 
"Snap the Dok - Das Snap-Dokufilmfest" auf Snap bei Sky 
- Sky bietet auf acht Sendern das umfangreichste 
Dokumentationsangebot im deutschen Fernsehen

Eines der großen Dokumentationsfestivals Europas geht heute 
erfolgreich mit einem neuen Besucherrekord zu Ende. Das Dok.fest 
München fand bereits zum 29. Mal statt und wurde in diesem Jahr zum 
zweiten Mal von Sky präsentiert. Sky vergab gestern Abend im Rahmen 
der Preisverleihung als Presenter den mit 10.000 Euro dotierten 
Hauptpreis (Viktor) für den Wettbewerb DOK.international. Gewinner 
des Viktors ist Jos de Putter mit seinem hochemotionalen und 
berührenden Portrait dreier Menschenaffen im Film "See no Evil". 
Zudem war Sky mit der neuen "Best of Oscars" Reihe Teil des 
Festivalkatalogs. Sky zeigte mit den Filmen "Bowling for Columbine", 
"When we were Kings" und "Woodstook" drei oscarprämierte 
Dokumentationen an drei Abenden im Münchner Arri Kino. Für alle Sky 
Kunden gibt es zusätzlich einen besonderen Dok.fest Service. Alle 
drei präsentierten Filme sind noch bis zum 21. Mai völlig flexibel 
auf Abruf über Sky Anytime auf dem Sky+ 2TB Receiver verfügbar. 

Festivalleiter Daniel Sponsel: "Sky begleitet das DOK.fest jetzt im 
zweiten Jahr und hat uns mit dem Support ein konstantes Wachstum 
ermöglicht. Erneut haben wir in diesem Jahr ein Zuschauerzuwachstum 
von knapp 25%. Mit 25.000 begeisterten Besuchern ist das DOK.fest 
heute mehr denn je eine relevante Größe im internationalen 
Festivalkalender."

Zudem gibt es auf Snap, der neuen Online-Videothek von Sky, ab Ende 
Juli eine Sonderprogrammierung für alle Dokufans. Bei "Snap the Dok -
Das Snap-Dokufilmfest" können alle Snap Kunden ab dem 26. Juli 
ausgewählte Dokuhighlights in Spielfilmlänge auf Abruf wählen. Mit 
dabei ist unter anderem der ausgezeichnete Film über Münchens 
Eisbachsurfer "Keep Surfing" sowie "Die unbequeme Wahrheit über 
unsere Ozeane", "Bonobos", "Collapse" sowie die u.a. mit dem "Emmy" 
preisgekrönte Dokumentation "Food Inc.", der kritisch die Folgen der 
Monopolisierung der Lebensmittelindustrie beleuchtet. 
Mit den Sendern Biography Channel, Discovery HD, History HD, 
Motorvision, National Geographic HD, Nat Geo Wild HD, RTL Living und 
Spiegel Geschichte bietet Sky seinen Kunden das umfangreichste 
Doku-Angebot im deutschen Fernsehen und das rund um die Uhr. Viele 
ausgewählte Dokumentationen sind zudem über den innovativen Service 
Sky Anytime verfügbar. Die Inhalte stehen für Sky Kunden auf der 
Festplatte des HD-Receivers Sky+ kostenlos und zeitlich völlig 
flexibel auf Abruf bereit. 

Alle Gewinnerfilme des diesjährigen Dok.fest München:
 
Dok.international - "See no Evil" von Jos de Putter
Dok.horizonte - "Cantos" von Charlie Petersmann
Dok.deutsch - "Nirgendland" von Helen Simon
OMU-Preis der Untertitel-Werkstatt Münster 2014 - "Das Leben nach dem
Tod am Meer" von Martin Rieck
FFF-Förderpreis Dokumentarfilm 2014 - "Im Schatten der Copacabana" 
von Danize Galiao
DOK.fest Preis der SOS-Kinderdörfer weltweit 2014 - "Neuland" von 
Anna Thommen


Über Sky Deutschland:
Sky Deutschland ist mit rund 3,7 Mio. Abonnenten und einem Umsatz von
mehr als 1,5 Mrd. Euro der führende Pay-TV-Anbieter in Deutschland 
und Österreich. Das börsen-notierte und im MDAX gelistete Unternehmen
bietet Abonnementfernsehen sowie On-Demand-Services für Privat- und 
Geschäftskunden an.
Die Plattform von Sky umfasst mehr als 70 exklusive TV-Sender - fast 
alle davon auch in HD. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport 
inklusive dem einzigen deut-schen 24-Stunden-Sportnachrichtensender, 
Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Mit dem 
Festplattenreceiver Sky+ ist zeitversetztes Fernsehen, mit der 
Videothek Sky Anytime der Abruf hunderter, ständig wechselnder Titel,
und mit dem Over-the-Top-Service Sky Go der Empfang des Programms 
über Mobilgeräte und PC möglich.
Im Video-on-Demand-Bereich bietet der neue Service Snap by Sky eine 
umfangreiche Online-Videothek. Tausende Titel - darunter Blockbuster,
Filmklassiker, komplette Se-rien-Staffeln und Kinderprogramme - 
können jederzeit und unbegrenzt abgerufen so-wie heruntergeladen 
werden.
Sky ist Innovationsführer im deutschen und österreichischen 
Fernsehen. Der Pay-TV-Markt, der sich mittlerweile neben dem 
gebühren- und dem werbefinanzierten Fernse-hen als dritte Säule der 
TV-Unterhaltung etabliert hat, wurde von Sky in den vergange-nen zwei
Jahrzehnten maßgeblich entwickelt. Das Unternehmen beschäftigt rund 
2.000 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Unterföhring bei 
München.
 

Pressekontakt:

Sky Deutschland AG
Pia Halbig
Consumer Communications
Tel. 089 - 9958 6342
pia.halbig@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: