Sky Deutschland

Sky Deutschland - vorläufiges Ergebnis für 2013: Finanzieller Meilenstein erreicht: Positives EBITDA

Unterföhring (ots) - Starke Finanzkennziffern

   - EBITDA: +35 Mio. EUR (+86 Mio. EUR im Jahresvergleich)
   - Umsatz: 1.546 Mio. EUR (+213 Mio. EUR; +16% im Jahresvergleich)
   - ARPU (Q4 2013): 34,56 EUR (+1,79 EUR; +5,5% im Jahresvergleich) 

Kundenwachstum in allen Segmenten; stärkere Kundenbindung

   - Direkte Abonnenten: Steigerung um 304.000 auf 3.667.000
   - Wholesale-Abonnenten: Steigerung um 143.000 auf 268.000
   - Rollierende Kündigungsquote: Verbesserung auf 11,2% (2012: 
     11,8%)
   - Kunden mit Sky+: Steigerung um 551.000 auf 1.480.000
   - Sky Premium HD-Kunden: Steigerung um 427.000 auf 2.025.000 
     inklusive HD free-visions
   - Kunden mit Zweitkarte: Steigerung um 83.000 auf 429.000
   - Sky Go Kunden-Logins: Verdoppelung auf 70 Mio. (2012: 33 Mio., 
     +109% im Jahresvergleich) 

Highlights des 4. Quartals

   - UEFA Champions League: alle Spiele, alle Tore, alles in HD; 
     erweiterte plattformübergreifende Live-Rechte für Deutschland 
     und Österreich bis 2018 gesichert
   - Größtes Disney-Angebot aller Zeiten: neue exklusive, 
     langfristige Partnerschaft mit Disney, die DisneyPixar, Marvel 
     Studios, Lucasfilm, vier Disney-Sender und On-Demand-Angebote 
     umfasst
   - Exklusive langfristige Kooperation mit DreamWorks Animation 
     sichert weitere Zeichentrick-Filmhits für Sky
   - Erweiterung von Sky Go durch optionale Sprachauswahl; spannende 
     Neuerungen für 2014 geplant
   - Markteinführung von Snap, der neuen Online-Videothek von Sky mit
     tausenden hochwertigen Titeln
   - Einführung von Sky Home: Next-Generation-Zugriff auf die besten 
     Sky Programme mit täglich neuen redaktionellen Empfehlungen
   - Sky HD, das führende HD-Angebot in Deutschland und Österreich, 
     auf mehr als 80 Sender erweitert
   - Sky Atlantic mit erheblich größerer Reichweite, jetzt für alle 
     Kunden des Sky Film Pakets verfügbar
   - Erwerb von Plazamedia sowie einer Minderheitsbeteiligung an 
     Sport1/Constantin Sport Marketing 

Ausblick

   - Für 2014 werden ein Netto-Abonnentenwachstum zwischen 400.000 
     und 450.000 und ein positives EBITDA auf Jahresbasis zwischen 70
     und 90 Mio. EUR sowie eine anhaltend hohe Steigerung des 
     Gesamtumsatzes erwartet. 

Brian Sullivan, Vorsitzender des Vorstands der Sky Deutschland AG: "Wir haben unser Versprechen gehalten und das erste positive EBITDA auf Jahresbasis erzielt. Das ist ein wichtiger Meilenstein für Sky, der unsere hervorragenden Fortschritte belegt. Hochwertige Programme sowie ausgezeichnete Produkte und Angebote führen zu Spitzenwerten bei der Kundenzufriedenheit und anhaltendem Wachstum. Für dieses Jahr haben wir ambitionierte Pläne und erwarten einen signifikanten Anstieg des Netto-Wachstums bei gleichzeitig kontinuierlich hohem Anstieg des Umsatzes und des EBITDA. 2013 war ein gutes Jahr - 2014 wird noch besser."

2013 war für Sky Deutschland ein Meilenstein-Jahr. Mit 35 Mio. EUR verbuchte Sky das erste positive EBITDA auf Jahresbasis in seiner Unternehmensgeschichte (2012: -51 Mio. EUR). Dies entspricht einer Verbesserung von 86 Mio. EUR im Jahresvergleich. Das anhaltende Kundenwachstum und der Anstieg des durchschnittlichen Umsatzes pro Kunde (ARPU) führten zu dieser starken Finanzperformance.

Der Gesamtumsatz erhöhte sich - hauptsächlich durch die Einnahmen aus Abonnements - um 16% und betrug 1.546 Mio. EUR (2012: 1.333 Mio. EUR). Die Gesamtkosten ohne Abschreibungen beliefen sich auf 1.512 Mio. EUR (2012: 1.384 Mio. EUR). Ohne den Effekt aus den erweiterten Bundesligarechten entsprach dies einer Kostensteigerung von lediglich 4%. Auch das Ergebnis nach Steuern zeigte mit -133 Mio. EUR (2012: -195 Mio. EUR) eine signifikante Verbesserung.

Da die Kunden vermehrt die Angebote des wachsenden Produkt- und Serviceangebots von Sky nachfragten, stieg der monatliche ARPU (Q4 2013) auf einen neuen Höchststand von 34,56 EUR - ein Plus von 1,79 EUR im Jahresvergleich (Q4 2012: 32,77 EUR).

Kundenwachstum in allen Segmenten; stärkere Kundenbindung 2013 vergrößerte sich die Kundenbasis über die gesamte Angebotspalette. Die Zahl der direkten Abonnenten stieg zum Jahresende um 304.000 auf 3.667.000 Kunden (2012: 3.363.000). Darüber hinaus erhöhte sich die Zahl der Wholesale-Abonnenten infolge der Einbeziehung der ehemaligen Liga Total! IPTV- und Mobilkunden um 143.000 auf 268.000 (2012: 125.000). Das Brutto-Kundenwachstum betrug 698.000 und zeigt die starke zugrundeliegende Nachfrage angesichts der zu Beginn des Jahres 2013 durchgeführten Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung.

Die hohe Kundenzufriedenheit und Weiterempfehlungsbereitschaft sowie die kontinuierliche Erweiterung des ausgezeichneten Unterhaltungsangebots von Sky haben die Kundenbindung gestärkt und eine Senkung der rollierenden Zwölf-Monats-Kündigungsquote auf 11,2% (2012: 11,8%) bewirkt. Sky erwartet, dass dieser Trend weiter anhalten und sich infolge der breiten Akzeptanz der 2013 eingeführten Zweijahresverträge noch verstärken wird.

Die Zahl der Sky Premium HD-Kunden stieg um 285.000 (2012: 540.000) auf 1.799.000 (2012: 1.514.000). Unter Einbeziehung der Kunden, die kostenfreien Zugriff auf dieses Paket haben (zum Beispiel im Rahmen eines Zweijahresvertrags mit kostenfreiem HD im ersten Jahr), erhöhte sich diese Zahl um weitere 143.000, so dass 2.025.000 Kunden die Premium-HD-Sender von Sky empfangen. Insgesamt kommt nun über die Hälfte der Sky Kunden (55,2%; 2012: 47,5%) in den Genuss des marktführenden HD-Angebots von Sky.

Sky+ konnte mit einem Zuwachs von 551.000 (2012: 518.000) auf 1.480.000 (2012: 929.000) Abonnenten seine erfolgreiche Entwicklung fortsetzen. Zum Jahresende nutzten 40,4% aller Sky Kunden (2012: 27,6%) die Annehmlichkeiten von Sky+.

Die Zahl der Kunden mit einer Sky Zweitkarte stieg um 24% (2012: 10,3%) auf 429.000 (2012: 346.000). Dies zeigt, dass immer mehr Haushalte das hochwertige Unterhaltungsangebot von Sky gleichzeitig in verschiedenen Räumen nutzen.

Sky Go und Snap by Sky: Ausbau der Marktführerschaft bei Over-the-Top (OTT) Pay-TV Sky Go erzielte 2013 eine neue Rekordperformance mit einer mehr als doppelt so hohen Zahl an Kunden-Logins von 70 Mio. im Vergleich zum Vorjahr (+109%). Im Jahr 2013 wurde das Angebot deutlich erweitert und die führende Position in Deutschland und Österreich ausgebaut. Alle Bundesligaspiele werden jetzt ebenso wie die Begegnungen der anderen wichtigen Fußballwettbewerbe über 3G/4G live übertragen. Das einzigartige Programmangebot wurde zudem um zusätzliche neue Kinohits und Top-Serien - die meisten davon exklusiv und zwölf Monate früher als bei anderen Anbietern - erweitert. Insgesamt ermöglichte Sky Go den Zugriff auf mehr als 15.000 Stunden qualitativ hochwertiger Programme, darunter mehr als 600 Blockbuster, mehr als 90 komplette Serienstaffeln mit über 1.000 Folgen, über 700 Kindersendungen und mehr als 3.000 Live-Sportübertragungen. Sky Go bietet eine ganze Reihe neuer Funktionen wie die Möglichkeit, einen Film in der englischen Originalfassung zu sehen, sowie die Fernprogrammierung über Sky+. Dieses Jahr wird für Sky Go Kunden besonders interessant, da nicht nur die Einführung zusätzlicher Funktionen geplant ist, sondern auch eine komplette Neugestaltung des Designs vorgenommen wird.

Die Over-the-Top Online-Videothek Snap by Sky ist ein ideales Zusatzangebot für Sky Kunden, aber auch ohne Sky Abonnement verfügbar. Die im Dezember 2013 erfolgreich eingeführte Medienbibliothek bietet ein ständig wachsendes Angebot mit tausenden Titeln, die direkt nach dem Sky Lizenzfenster abrufbar sind. Snap by Sky bietet eine große Vielfalt an kompletten Staffeln preisgekrönter Serien, die besten Filme der letzten zehn Jahre sowie tausende hochwertige Kindersendungen. Darüber hinaus stehen über Snap by Sky in Kombination mit Sky Go auch der umfangreichste HBO-Katalog in Deutschland und Österreich und exklusive Highlights von Disney zur Verfügung. Das neue Angebot ist über eine wachsende Zahl an Plattformen, wie Internet, iPad und iPhone, abrufbar und kann über die Samsung Smart TV App oder mittels Apple TV über AirPlay auch auf große Bildschirme übertragen werden. Die Option, ausgewählte Programme herunterzuladen, um sie offline anzusehen, bietet zusätzlichen Komfort.

Die zum Start der neuen Fußballsaison eingeführte Sky Sport News HD App aktuelle Nachrichten und Informationen aus der gesamten Welt des Sports sowie einen speziellen Live-Videostream. Seit November 2013 steht sie auch auf ausgewählten Samsung Galaxy Android-Geräten zur Verfügung.

Weiterer Ausbau der Produkte und Angebote 2013 wurde Sky HD - die führende Auswahl an Premium-HD-Sendern in Deutschland und Österreich - um 16 zusätzliche Sender erweitert. Mit bis zu mehr als 80 HD-Sendern (2012: 64) wird Fernsehen bei Sky zu einem abwechslungsreichen und spannenden Erlebnis: mit scharfen, hochwertigen Bildern und brillanten Farben.

Vor kurzem begann Sky das Angebot Sky Home in den Markt einzuführen, welches Next-Generation-Zugriff für Kunden mit Sky Receiver bietet. Der interaktive und individuell anpassbare Startbildschirm zeigt auf einen Blick die besten Programme des Tages auf allen linearen Sky Sendern und den On-Demand-Services Sky Anytime und Sky Select. Um das Unterhaltungserlebnis noch zu steigern, bietet Sky Home auf Knopfdruck Zugriff auf die besten Programme sowie die Tagesempfehlungen der Sky Redaktion. Mit der Einführung von Sky Home wurde auch Sky Anytime ausgebaut und um eine Watchlist und eine Empfehlungsfunktion erweitert, mit deren Hilfe individuelles On-Demand-Fernsehen auf Knopfdruck möglich wird.

Zuschauerrekorde in der neuen Bundesligasaison Die neue Bundesligasaison, die im August 2013 startete, brachte neue Allzeitrekorde bei Zuschauerzahlen und Reichweite. Das Spitzenspiel am 13. Spieltag im November erreichte mit 1,86 Millionen Zuschauern (3+) an heimischen TV-Geräten einen neuen Rekord bei der Übertragung eines einzelnen Bundesligaspiels. Gleichzeitig verzeichnete Sky bei Live-Übertragungen der Spieltage mit einer durchschnittlichen Anzahl von rund 1 Million zusätzlichen Zuschauern in Sky Sportsbars eine hohe Out-of-Home-Reichweite.

Sicherung exklusiver Qualitätsprogramme

Im Dezember 2013 verlängerte Sky seine Live-Übertragungsrechte für die UEFA Champions League in Deutschland und Österreich bis 2017/18. Mit der neuen Vereinbarung, die die Live-Rechte an allen 146 Spielen der Saison umfasst, davon 128 exklusiv, bleibt Sky der einzige Anbieter, bei dem Fußballfans die besten europäischen Teams auf allen Plattformen, live und in HD-Qualität, sehen können.

Ein bedeutender Meilenstein war die Vereinbarung mit Disney, die im Dezember 2013 unterzeichnet wurde und die sicherstellt, dass Sky mit dem umfassendsten Disney-Angebot aller Zeiten auch zukünftig Home of Disney bleibt. Sky vereinbarte eine mehrjährige Verlängerung und erhebliche Erweiterung der erfolgreichen Zusammenarbeit. Sie gilt für sämtliche Pay-TV-, On-Demand- und mobile Rechte an Erstausstrahlungen von Disney-Filmproduktionen, einschließlich aller Titel von DisneyPixar, Marvel Studios und Lucasfilm sowie für die Pay-TV-Sender Disney Junior, Disney XD, Disney Cinemagic und exklusiv für Disney Cinemagic HD.

Übernahme von Plazamedia

Ein weiterer Schritt zur vollständigen Integration wichtiger kundennaher Geschäftsprozesse war die Ankündigung zum Erwerb von 100% an der Produktionsgesellschaft Plazamedia sowie einer Beteiligung von 25,1% an Sport1 und an Constantin Sport Marketing im Dezember 2013. Nach der erfolgreichen Integration von Premiere Star, Creation Club und Premium Media Solutions ermöglicht der Erwerb von Plazamedia, Innovationen auf dem Bildschirm weiter zu beschleunigen und zukünftige technologische Entwicklungen wie Ultra-HD zu fördern.

Als Anerkennung für hohe Servicequalität, innovative Produkte und kreatives Marketing erhielt Sky 2013 mehr als 25 Auszeichnungen, darunter als "Service Champion" und "Fairest Premium TV-Provider". Außerdem wurde Sky Go in der Kategorie "Outstanding Achievement" gewürdigt.

Über Sky Deutschland:

Sky Deutschland ist mit rund 3,7 Millionen Kunden das führende Abo-TV-Unternehmen in Deutschland und Österreich. Sky bietet Live-Sport, aktuelle Filme, preisgekrönte Serien, Kindersendungen und Dokumentationen. Sky Abonnenten können bis zu über 80 Sender in einzigartiger HD-Qualität inklusive eines 3D-Senders sehen. Dank der Innovationen Sky Go und Sky Anytime ist das Programm auch unterwegs sowie auf Abruf zu empfangen.

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf gegenwärtigen, nach bestem Wissen vorgenommenen Einschätzungen und Annahmen des Managements der Sky Deutschland AG beruhen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder das Ergebnis der Sky Deutschland AG oder der Erfolg der Medienindustrie wesentlich von derjenigen Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder demjenigen Ergebnis abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. In Anbetracht der Risiken und Ungewissheiten sowie anderer Faktoren sollten sich die Leser dieser Pressemitteilung nicht in einem unverhältnismäßigen Ausmaß auf solche Aussagen verlassen. Die Sky Deutschland AG übernimmt keine Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse und Entwicklungen anzupassen.

Pressekontakt:

Dr. Jörg E. Allgäuer
Vice President Corporate Communications
Tel.: +49 89/99 58-63 77
joerg.allgaeuer@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: