Schulz geht, Roos kommt: Neuerung im Formel-1-Team von Sky

Unterföhring (ots) - Neue Saison, neues Gesicht: Sascha Roos wird ab sofort das Formel-1-Team von Sky als Kommentator verstärken. Er tritt damit die Nachfolge von Jacques Schulz an, der 16 Jahre lang für Sky von der Formel 1 berichtete. Von 1996 bis 2012 kommentierte Schulz gemeinsam mit Sky Experte Marc Surer insgesamt 289 Grand-Prix-Rennen. Er prägte die Formel-1-Berichterstattung ab der ersten Stunde und begleitete die deutschen Motorsportgrößen Michael Schumacher und Sebastian Vettel bei zahlreichen Siegen und Weltmeisterschaften.

Jacques Schulz, langjähriger Formel-1-Kommentator bei Sky: "Nach 16 Jahren verabschiede ich mich aus privaten Gründen vom Sky Formel-1-Team. Ich danke Sky für die schöne Zeit und wünsche der Motorsportredaktion eine spannende Saison."

Burkhard Weber, Sky Sportchef: "Mit Sascha Roos konnten wir einen jungen, aber sehr erfahrenen Motorsportkommentator für unser Formel-1-Team gewinnen. Ich danke Jacques Schulz für die hervorragende Arbeit, die er in den letzten 16 Jahren geleistet hat und freue mich auf ein erfolgreiches Formel-1-Jahr 2013 für Sky."

Sascha Roos zählt seit 2003 zum festen Team der Motorsportredaktion von Sky. Ab 2005 war er für Sky außerdem als Fußball- und Tenniskommentator im Einsatz. Motorsportfans kennen die Stimme des 41-Jährigen unter anderem von der GP2-Serie, die er seit sechs Jahren kommentiert. 2008 moderierte er die Motorsport-Call-In-Sendung "SpeedTalk". Sascha Roos arbeitete bereits während seines Medizinstudiums als Redakteur und Moderator für das Funkhaus Nürnberg. 1998 kehrte er der Medizin schließlich den Rücken und startete seine journalistische Karriere mit einem Volontariat bei Antenne Bayern.

Pressekontakt:

Dirk Grosse
Head of Sports Communications
Tel. 089 9958 6338
dirk.grosse@sky.de

Das könnte Sie auch interessieren: