Sky vermarktet und überträgt ab 2013 Beach-Volleyball

Unterföhring (ots) - Die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG (im Folgenden kurz "Sky") und der Deutsche Volleyball-Verband ("DVV") gehen gemeinsame Wege und haben eine umfangreiche Partnerschaft geschlossen. Die Vermarktungstochter der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Sky Media Network, wird ab 2013 die German Beach Cup Tour und die offiziellen Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften des DVV vermarkten. Die Vertragslaufzeit beträgt zunächst fünf Jahre.

Sky werden alle plattformneutralen audiovisuellen Medienrechte übertragen. Ebenfalls erwirbt Sky das exklusive Recht zur internationalen Vermarktung dieser Rechte.

Sky wird ab 2013 die Finalspiele der vier SuperCups der German Beach Cup Tour und die Halbfinal- und Finalspiele der Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften (jeweils Frauen und Männer) live in HD übertragen und auf dem 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD über Highlights der German Beach Cup Tour und Volleyball berichten.

Sky überträgt für die Vertragslaufzeit sämtliche Werbe- und Vermarktungsrechte an den Turnieren der German Beach Cup Tour und den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften an das Tochterunternehmen Sky Media Network. Im Rahmen der Vereinbarungen wird Sky Media Network damit erstmals im Bereich der on-the-ground-Vermarktung tätig und baut sein bisheriges Portfolio aus.

Carsten Schmidt, Chief Officer Sports, Advertising Sales & Internet: "Die exklusive Zusammenarbeit mit dem DVV im Beach-Volleyball bietet für unsere Vermarktungsgesellschaft Sky Media Network zahlreiche neue Möglichkeiten und ist natürlich auch für unser Live-Sportangebot im Sommer eine tolle Bereicherung. Spätestens Julius Brink und Jonas Reckermann haben bei den Olympischen Spielen bewiesen, dass Beach- Volleyball eine junge, attraktive Sportart ist, die viele Fans begeistert und für Sponsoren hochattraktiv ist."

Thomas Krohne, Präsident des DVV: "Dieser Vertrag ist ein Meilenstein für Beach-Volleyball in Deutschland. Die Liveübertragungen verschaffen der Sportart einen hohen Stellenwert im Fernsehen und gleichzeitig werden wir die Wertigkeit unserer German Beach Cup Tour und der mit ihr verbundenen Sponsorships deutlich erhöhen. Ich bin sehr glücklich, dass wir Sky als Partner gewinnen konnten."

Als Veranstalter der acht Turniere der German Beach Cup Tour und der Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften fungiert der 111-fache Volleyball-Nationalspieler Frank Mackerodt. Die sportliche Organisation aller Turniere obliegt wie bisher dem Deutschen Volleyball-Verband.

Pressekontakt:

Franziska Wallner
Sportkommunikation
Tel. 089 9958 6371
franziska.wallner@sky.de

Das könnte Sie auch interessieren: