Sky Deutschland

PREMIERE WORLD Eishockey
DEL: Berlin Capitals - München Barons live auf PREMIERE WORLD
Rick Amann: "Capitals waren zuletzt unfähig, eine Führung zu verteidigen!"

München (ots) - Am Dienstag, 16. Januar, kommt es in der DEL zum Aufeinandertreffen der Berlin Capitals und dem Tabellenführer München Barons. PREMIERE WORLD zeigt die Begegnung ab 19.15 Uhr live. Für beide Teams verlief das vergangene Wochenende sehr enttäuschend. Die Berliner mussten sowohl im Heimspiel gegen Oberhausen als auch bei den Nürnberg Ice Tigers Niederlagen im Penaltyschießen hinnehmen. In beiden Partien vergaben die Capitals einen 2:0-Vorsprung. PREMIERE WORLD-Experte Rick Amann rät den Berlinern zu einer besonderen Taktik: "Die Capitals waren zuletzt unfähig, eine Führung zu verteidigen. Die Berliner sollten diesmal gleich am Anfang ein Eigentor machen. Denn mit einer Führung im Rücken konnten sie in den letzten Spielen auch nicht gewinnen." Den letzten Sieg verbuchten die Hauptstädter ausgerechnet beim jetzigen Gegner, den München Barons. Ebenso wie die Capitals hat der Tabellenführer aus München seit drei DEL-Spieltagen nicht mehr gewonnen. Das Abschneiden beim Continental-Cup dürfte das Selbstvertrauen der Barone nicht gesteigert haben. Mit nur einem Punkt aus drei Spielen belegten die Münchner beim Turnier der europäischen Spitzenteams den letzten Platz. In Berlin muss die Mannschaft von Trainer Sean Simpson unbedingt punkten, denn in der DEL-Abwesenheit der Münchener haben die Revier Löwen Oberhausen fleißig Punkte gesammelt. Der Vorsprung der München Barons beträgt nur noch einen Zähler. Die Moderatoren der Begegnung sind Peter Kohl und PREMIERE WORLD-Experte Rick Amann. Kommentator des Spiels in der Eissporthalle an der Jafféstraße ist Marc Hindelang. ots Originaltext: PREMIERE WORLD Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: Matthias Winter PREMIERE WORLD Sport-PR Tel.: 089/9958-6372 Fax: 089/9958-6369 Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: