Sky Deutschland

Bei Premiere treffen sich wieder die Meister ihres Fachs: Zweite Staffel von "Masters of Horror" ab 30. März

    München (ots) - Deutsche TV-Premiere der zweiten Staffel der 13-teiligen Horrorserie auf Premiere 4 und Premiere HD / Ausstrahlung im Zweikanalton und im 16:9-Format

    München, 18. Februar 2009. Die Großmeister des Horrors legen nach: Ab 30. März zeigt Premiere 4 die zweite Staffel der 13-teiligen Gruselreihe "Masters of Horror" in deutscher Erstausstrahlung immer montags ab 21.00 Uhr in Doppelfolgen.

    Produzent und Regisseur Mick Garris, bekannt für seine Adaptionen von Thrillerkönig Stephen King ("The Stand", "Stephen King's The Shining"), lud für die zweite Staffel der außergewöhnlichen Serie erneut zwölf Genre-Ikonen ein, in einem einstündigen, in sich abgeschlossenen Film ihren persönlichen Albtraum zu verwirklichen. Zu Serientätern wurden diesmal Schockerregisseure und Grusellegenden wie John Carpenter ("Halloween", "The Fog - Nebel des Grauens"), John Landis ("American Werewolf"), Tobe Hooper ("The Texas Chainsaw Massacre"), Tom Holland ("Chucky - Die Mörderpuppe"), Joe Dante ("Gremlins - Kleine Monster") und Rob Schmidt ("Wrong Turn"). Das Ergebnis: Blutrünstige Pelze, kannibalische Präsidenten und Serienmörder in der Nachbarschaft - kurzum eine 13-teilige Schlachtplatte, die zu einem Fest für Horrorfans wird. Hier geben sich Zombies, Dämonen und Serienkiller die Klinge in die Hand.

    Wie schon in der ersten Staffel griff Mick Garris auch in der zweiten Runde seiner Horror-Anthologie selbst zum Drehbuch und führte bei einer Episode Regie. Der Horror-Spezialist  entwickelte Idee zu einer Gruselreihe von 13 eigenständigen Horrorfilmen, die möglichst die gesamte Breite des Genres abdecken sollten. Neben dem, was das Genre ausmacht - Zombies, Serienkiller, Geister, geheimnisvolle Mythen und apokalyptische Schreckensvisionen - steckt "Masters of Horror" auch voller Gesellschaftskritik und verteilt Seitenhiebe auf die politischen Zustände in den USA und die gerade abgelöste Regierungsspitze.

    Premiere 4 und Premiere HD zeigen "Masters of Horror" sowohl in der deutschen Synchronisation als auch in der englischen Originalversion und im 16:9-Format.

    Sendetermine "Masters of Horror" (2. Staffel)
ab 30.03., montags ab 21.00 Uhr auf Premiere 4 und Premiere HD
30.3.: John Carpenter: Pro-Life - Des Teufels Brut
              Dario Argento: Pelts - Getrieben vom Wahn
6.4.: Mick Garris: Valerie on the Stairs - Der Geist des
              Highberger House
Tom Holland: We Scream for Ice Cream
13.4.: Stuart Gordon: The Black Cat
Tobe Hooper: The Damned Thing - Texas Horror
20.4.: Norio Tsuruta: Dream Cruise - Albtraum aus der Tiefe
Rob Schmidt: Right to Die
27.4.: Peter Medak: Washingtonians - Die Menschenfresser
John Landis: Family Psycho
4.5.: Joe Dante: The Screwfly Solution
Ernest Dickerson: The V Word
11.5.: Brad Anderson: Sounds Like - Der Schrei der Stille

    Weitere Infos sowie eine umfangreiche Pressemappe zu "Masters of Horror" finden Sie im Internet unter http://info.premiere.de/mastersofhorror.

Pressekontakt:
Für Journalisten-Rückfragen:
Janin Dünkel
Programm-Kommunikation
Tel.: 089/9958-6883
janin.duenkel@premiere.de

Für Bildmaterial:
Barbara Kramer
Fotoredaktion
Tel.: 089/9958-6808
barbara.kramer@premiere.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: