Sky Deutschland

PREMIERE WORLD Formel 1
"Häkkinen sitzt nach wie vor im schnellsten Auto"
PREMIERE WORLD Formel 1-Experte Stuck mit der Vorhersage für Imola

    München (ots) - Einen Tag vor dem Startschuß zum Großen Preis von
San Marino in Imola geben der PREMIERE WORLD Formel 1-Experte
Hans-Joachim Stuck und Moderator Jörg Wontorra ihre Einschätzung für
den ersten Europa Grand Prix ab.
    
    PREMIERE WORLD Formel 1-Experte Hans-Joachim Stuck:
    
    "Ich tippe ganz klar auf Häkkinen, weil er nach wie vor im
schnellsten Auto sitzt. Wenn die Daimler-Jungs das diesmal hinkriegen
stehen sie am Ende ganz oben auf dem Treppchen. Es wäre natürlich
eine besondere Freude für Mercedes in der Heimat von Ferrari zu
gewinnen. Schumacher hat großen Druck, da die Heim-Grand-Prixs immer
die schwersten sind.
Sein Bruder Ralf ist immer für Punkte gut. Auch wenn Rückschläge
folgen, muss man die verkraften können. Die Erfolge in den ersten
Rennen sind natürlich eine phantastische Basis.
Frentzen ist mein Geheimfavorit. Sollten Silber und Rot jedoch
Normalform bringen, sind die ersten drei Plätze für ihn nicht
machbar.
Zu Nick Heidfeld sage ich nur: Lernen ! Lernen ! Lernen !
Bei Alexander Wurz muss nun endlich mal Schluss mit Pannen und den
Ausreden sein. Sein Maßstab ist und bleibt Fisichella."
    
    PREMIERE WORLD Moderator Jörg Wontorra:
    
    "Mercedes schlägt zurück. Die hatten jetzt genug Zeit, die
technischen Probleme in den Griff zu bekommen. Sie werden die
sogenannte Nasenlänge voraus sein und einen Doppelsieg einfahren.
Frentzen fährt diesmal auch aufs Treppchen. Schade für Schumi, aber
so ein Ergebnis wäre wichtig, damit die Spannung in der Formel 1
erhalten bleibt.
Sollte die Ausfallquote dieses mal nicht so hoch sein, wird es
schwierig für Ralf Schumacher in die Punkte zu fahren. Nick Heidfeld
wird weiter üben.
Sollte Alexander Wurz in die Punkte fahren, wäre das schon ein
Riesenerfolg, da sein Auto nicht so stark ist."
    
    PREMIERE WORLD überträgt ab dem morgigen Freitag über 12 Stunden
live und ohne Werbeunterbrechungen vom Großen Preis von San Marino
aus Imola.
    
ots Originaltext: PREMIERE WORLD
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen:
Sven Kaatz
Sport-PR
PREMIERE WORLD
Tel: 089/9958-6374
Fax. 089/9958-6370

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: