Sky Deutschland

Zum Tode von Friedrich Gulda ändert CLASSICA sein Programm
Ein Portrait und ein Konzertmitschnitt mit Mozarts Klaviersonaten auf PREMIERE WORLD

München (ots) - Der österreichische Pianist Friedrich Gulda, international gefeierter Virtuose und ebenso umstrittenes Enfant terrible der Musikszene, ist tot. Der Künstler erlag am Donnerstag im Alter von 69 Jahren einem Herzinfarkt berichtete die österreichischen Nachrichtenagentur APA. Im vergangenen Jahr erregte eine von Friedrich Gulda selbst fingierte Meldung über seinen angeblichen Tod großes Aufsehen. Wenig später feierte er in der Nacht zum Ostersonntag in Salzburg eine so genannte Auferstehungsparty. CLASSICA auf PREMIERE WORLD, der erste und einzige deutsche Fernsehkanal für klassische Musik und Jazz, ändert zum Tode von Friedrich Gulda sein Programm. Am Sonntag, den 30. Januar, um 20.15 Uhr sendet CLASSICA den Konzertmitschnitt FRIEDRICH GULDA: MOZART FOR THE PEOPLE und am Donnerstag, den 3. Februar, um 20.15 Uhr ist das PORTRAIT FRIEDRICH GULDA zu sehen. FRIEDRICH GULDA: MOZART FOR THE PEOPLE (KONZERT, D 1987) 30.1., 20.15 UHR Der Konzertmitschnitt "Mozart for the People" entstand 1981 im Amerikahaus in München, kurze Zeit nach der legendären Tournee Guldas, auf der er in den Opernhäusern von Mailand, Paris und München jeweils alle Klaviersonaten Mozarts aufgeführt hatte. Von der Presse wurde Gulda damals als der bedeutendste Mozart-Pianist der Gegenwart gefeiert. Auf dem Programm: Mozart, Klaviersonate Nr. 12 F-Dur KV 332, Mozart, Fantasie in c-Moll, KV 475 und Mozart, Klaviersonate Nr. 14 c-Moll KV 457. PORTRAIT FRIEDRICH GULDA (PORTRÄT, D 1987) 3.2., 20.15 UHR Seit er 1946 beim Internationalen Klavierwettbewerb in Genf den ersten Preis gewann, hat der österreichische Pianist Friedrich Gulda weltweit Anerkennung gefunden - und das nicht nur als Interpret klassischer und romantischer Klaviermusik, sondern auch als Jazzpianist und als Komponist. Das Filmportrait enthält neben einem Interview mit Joachim Kaiser biographische Informationen und Musikbeispiele aus Guldas umfangreichem Repertoire. Beide Sendungen werden ab Samstag, 29. Januar, auf verschiedenen Sendeplätzen gezeigt. ots Originaltext: PREMIERE WORLD Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen Sabine Siemon Programm-PR PREMIERE WORLD Telefon 089/9958-6353 Fax 089/9958-6379 Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: