VDA Verband der Automobilindustrie e.V.

Bereits über 324.000 Besucher auf der IAA

Frankfurt am Main (ots) - Die 63. IAA PKW ist - nachdem rund 13.000 akkreditierte Journalisten aus 94 Ländern während der Pressetage (15./16.09.2009) über die weltweit wichtigste Automobilmesse berichteten - mit Rückenwind gestartet. Insgesamt wurden seit Beginn der IAA 324.300 Besucher gezählt. Angesichts des schwierigen gesamtwirtschaftlichen Umfeldes ist dies ein erfreuliches Ergebnis, das die Attraktivität der IAA mit ihren 100 automobilen Weltpremieren unterstreicht. Gegenüber dem Rekord-IAA-Jahr 2007 ist das ein Rückgang der Besucherzahlen um lediglich 16 Prozent. Das "Delta" gegenüber 2007 ist damit deutlich niedriger als ursprünglich erwartet. An den beiden Publikumstagen (Samstag und Sonntag) betrug die Differenz gegenüber den Vergleichszahlen der letzten IAA nur 13 Prozent. Bei bestem Messewetter waren die Ausstellungshallen und der IAA-Außenbereich sehr gut besucht.

Ansprechpartner:

Eckehart Rotter
VDA
Abteilung Presse
Tel. 069 97507-266
E-Mail: rotter@vda.de

Original-Content von: VDA Verband der Automobilindustrie e.V., übermittelt durch news aktuell