PMG Presse-Monitor GmbH

Presse-Monitor(R) startet am 2. April 2001
Hochaktuelles Informationsangebot zur Erstellung elektronischer Pressespiegel

Berlin (ots) - Offene Plattform für die Verlage zur Vermarktung redaktioneller Inhalte Die PMG Presse-Monitor Deutschland GmbH & Co. KG, Berlin, startet am 2. April dieses Jahres ihren Online-Artikeldienst (www.presse-monitor.de). Für Unternehmen, Behörden und Verbände ist es laut PMG-Geschäftsführer Michael Diesing durch Presse-Monitor(R) in Deutschland erstmals möglich, ein umfassendes Printmedien-Angebot auf rechtlich abgesicherter Basis für die computergestützte Erstellung elektronischer Pressespiegel zu nutzen. Ab 7.00 Uhr können die Kunden der PMG Artikel am Erscheinungstag aus dem Presse-Monitor(R)-System herunterladen und ihren Mitarbeitern beispielsweise über das firmeneigene Intranet zur Verfügung stellen. Der Presse-Monitor(R)-Nutzer kann sehr bequem über einen gebräuchlichen Browser die für ihn relevanten Artikel finden und herunterladen. Die Auswahl der Artikel wird durch eine Trefferliste mit Summaries leicht gemacht. Die Recherche kann über jederzeit variierbare automatisierte Suchprofile unterstützt werden. In diesem Modus erhält der Nutzer eine Trefferliste per E-Mail vorab. Durch eine Budget-Anzeige hat der Nutzer über seine bisherigen Kosten und sein verbliebenes Budget für den laufenden Monat immer den Überblick. Der Preis der Artikel orientiert sich an der Größe der Nutzergruppe. Von 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr steht dem Kunden bei Bedarf eine Experten-Hotline zur Seite. Ab dem 2. April 2001 werden die Textbeiträge von zunächst knapp 30 Printmedien wahlweise im HTML- oder XML-Format verfügbar sein. Die Zahl der über PMG verfügbaren Medien wird sich nach den Worten von PMG-Geschäftsführer Michael Diesing in den nächsten Monaten noch deutlich erhöhen. Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen eröffnet die PMG mit dem Presse-Monitor(R)-Service einen weiteren wichtigen Kanal zu ihren institutionellen Lesern. Das PMG-System stützt sich auf die neueste Internet-Technologie und wurde auf der Basis von "picturesave@DAM" realisiert, eines von der picturesave media/data/bank GmbH, Hannover, entwickelten, datenbankgestützten Systems zur Erfassung, Bereitstellung und Verteilung digitaler Medien. Gesellschafter der Presse-Monitor Deutschland GmbH & Co. KG sind der Axel Springer Verlag, Hubert Burda Media, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Gruner + Jahr, der Spiegel-Verlag, die Süddeutsche Zeitung und die Verlagsgruppe Handelsblatt sowie der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) und der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ). ots Originaltext: Presse-Monitor Deutschland GmbH & Co. KG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Michael Diesing, Geschäftsführung Presse-Monitor Deutschland GmbH & CO. KG, Tel. 030/284 93-0. Fax 030/284 93-200, E-Mail: michael.diesing@presse-monitor.de http://www.presse-monitor.de Original-Content von: PMG Presse-Monitor GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: