Statistisches Bundesamt

Gut 70 % aller ausländischen Touristen kommen aus Europa

        Wiesbaden (ots) -  Wie das Statistische Bundesamt mit Blick auf
den Europa-Tag am 5. Mai  2002 mitteilt, kamen im Jahr 2001 71 %
aller ausländischen Gäste in  deutschen Hotels, Pensionen und
sonstigen Beherbergungsbetrieben mit  neun oder mehr Betten aus
europäischen Herkunftsländern, davon allein  55 % aus EU-Ländern.

  Diese Anteile haben sich in den letzten Jahren nur geringfügig  
geändert: Im Jahr 1992 betrug der Anteil der Gäste aus europäischen  
Ländern an der Gesamtzahl ausländischer Gäste in Deutschland 72 %,  
davon 57 % aus den EU-Ländern (einschl. der damals noch nicht zur EU
zählenden Länder Finnland, Österreich und Schweden).

  Mit weitem Abstand nach Europa waren 2001 die Gäste aus Amerika mit  
knapp 14 % und Asien mit gut 10 % vertreten.

Weitere Auskünfte erteilt: Ulrich Spörel,
Telefon: (0611) 75-2279,
E-Mail: tourismus@destatis.de



ots-Originaltext
Statistisches Bundesamt

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:

Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon:(0611) 75-3444
Email:presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: