Statistisches Bundesamt

149 100 Schüler wiederholen die Klassenstufe 2014/2015

Wiesbaden (ots) - Im Schuljahr 2014/2015 wiederholten 149 100 Schülerinnen und Schüler die Klasse wegen Nichtversetzung oder freiwilligen Rücktritts. Das waren 2,3 % aller Schülerinnen und Schüler in Deutschland. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, war der Anteil der Jungen, die eine Klasse wiederholten, mit 2,8 % höher als der Anteil der Mädchen mit 1,8 %.

Der Anteil der Klassenwiederholungen war an Hauptschulen (4,5 %) und Realschulen (4,0 %) am höchsten. Im Vergleich dazu lag der Wiederholeranteil an G9-Gymnasien (2,3 %) und G8-Gymnasien (2,1 %) wesentlich niedriger. Der niedrige Anteil an Gymnasien liegt unter anderem an den Wiederholungen, die mit einem Schulartwechsel verbunden sind. Hier werden die Wiederholer bei der aufnehmenden Schule gezählt.

Die vollständige Zahl der Woche (inklusive PDF-Version) sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter http://www.destatis.de/presseaktuell zu finden.

Weitere Auskünfte gibt:
Auskunftsdienst Schulstatistik, 
Telefon: (0611) 75-4140
www.destatis.de/kontakt

 

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
E-Mail: presse@destatis.de
Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: