Statistisches Bundesamt

In Deutschland werden täglich 22 Millionen Liter Bier getrunken

Wiesbaden (ots) - Im Jahr 2014 wurden in Deutschland pro Tag durchschnittlich 22 Millionen Liter Bier konsumiert. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) zum Tag des deutschen Bieres am 23. April mit. Diese Menge entspricht einem jährlichen Verbrauch von rund 8 Milliarden Liter und schließt auch Biermischungen, nicht jedoch alkoholfreies Bier und Malztrunk ein.

Der Inlandsverbrauch errechnet sich aus dem versteuerten Absatz, in dem auch die importierten ausländischen Biere enthalten sind, zuzüglich Bier, das von Brauereien unentgeltlich als Haustrunk an ihre Angestellten abgegeben wird. Exporte sind im Inlandsverbrauch nicht enthalten.

2014 stellten in Deutschland 1 352 Brauereien das beliebte Getränk nach dem deutschen Reinheitsgebot vom 23. April 1516 her. Fast die Hälfte der Brauereien (616) ist in Bayern ansässig. Den zweiten Platz belegte Baden-Württemberg mit 189 vor Nordrhein-Westfalen mit 128 Brauereien. Somit sind knapp 70 % aller deutschen Brauereien allein in diesen drei Bundesländern ansässig.

Die vollständige Pressemitteilung (inklusive PDF-Version) sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter http://www.destatis.de/presseaktuell zu finden.

Weitere Auskünfte gibt:

Petra Martin, Telefon: (0611) 75-4133, www.destatis.de/kontakt

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Telefon: (0611) 75-3444
E-Mail: presse@destatis.de



Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: