Statistisches Bundesamt

59 900 Tonnen Speisepilze im Jahr 2014 in Deutschland geerntet

Wiesbaden (ots) - Im Jahr 2014 wurden in Deutschland 59 900 Tonnen Speisepilze geerntet. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, entsprach diese Menge etwa dem Vorjahresniveau (+ 0,1 %). Champignons hatten mit knapp 98 % den bei Weitem größten Anteil an der gesamten Erntemenge. Die restlichen 2 % verteilten sich auf Shiitake, Austernseitlinge und sonstige Spezialpilzkulturen.

Die Erntefläche von Speisepilzen in Deutschland belief sich im Jahr 2014 auf 261 Hektar. Mehr als die Hälfte dieser Fläche entfiel dabei auf Niedersachsen (132 Hektar).

Weitere Auskünfte gibt:
Bettina Hilf, 
Telefon: (0611) 75-8635
www.destatis.de/kontakt
 

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: