Statistisches Bundesamt

Jahr 2014: Exportüberschuss auf Rekordniveau

Wiesbaden (ots) - Im Jahr 2014 wurden von Deutschland Waren im Wert von 1 133,5 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 916,6 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand vorläufiger Ergebnisse weiter mitteilt, erreichte Deutschland damit einen Exportüberschuss von 216,9 Milliarden Euro. Der bisherige Höchstwert von 195,3 Milliarden Euro im Jahr 2007 wurde damit deutlich übertroffen. Im Jahr 2013 hatte der Saldo in der Außenhandelsbilanz + 195,0 Milliarden Euro betragen.

Betrachtet man jedoch den Saldo im Verhältnis zum deutschen Außenhandelsumsatz (Exporte + Importe), die "Normierte Außenhandelsbilanz", so ergibt sich ein anderes Bild. In den Jahren 2002 bis 2005 und 2007 war die "Normierte Außenhandelsbilanz" (Saldo/Außenhandelsumsatz*100) höher als im Jahr 2014.

Die "Normierte Außenhandelsbilanz" ermöglicht Vergleiche zwischen Ländern unterschiedlicher Größe.

Die vollständige Pressemitteilung (inklusive PDF-Version) mit Tabelle sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter http://www.destatis.de/presseaktuell zu finden.

Weitere Auskünfte gibt:

Dirk Mohr Telefon: (0611) 75-2466 www.destatis.de/kontakt

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
E-Mail: presse@destatis.de



Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: