Statistisches Bundesamt

DESTATIS: Zahl der Woche
Lehrerpensionierungen im Jahr 2000

  Wiesbaden (ots) - Wie Destatis, das Statistische Bundesamt, mitteilt, wurden nach vorläufigen Ergebnissen im Jahr 2000 in Deutschland rund 18 600 Lehrer in den Ruhestand versetzt; das waren 37 % mehr als 1999. Fast zwei Drittel dieser Pensionierungen erfolgte wegen Dienstunfähigkeit (1999: 62 %). Bei der Zurruhesetzung von Beamten aus anderen Aufgabenbereichen betrug der Anteil der Dienstunfähigen im Jahr 2000 bei insgesamt 23 500 Pensionierungen nur 38 %.

  Lediglich 1 200 (6 %) der im vergangenen Jahr pensionierten Lehrer sind mit Erreichen der Regelaltersgrenze (65. Lebensjahr) in den Ruhestand getreten, 5 400 (29 %) gingen auf Antrag mit Erreichen des 60. bzw. 63. Lebensjahrs. Das Durchschnittsalter der Neupensionäre betrug sowohl bei Lehrern als auch bei Beamten aus anderen Bereichen 59 Jahre.

    Weitere Auskünfte erteilt:

    Sebastian Koufen,     Telefon: (0611) 75-3779,     E-Mail: personalstatistiken.oeffentlicher-dienst@destatis.de


ots-Originaltext: DESTATIS, Statistisches Bundesamt
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an obigen Ansprechpartner oder an:

DESTATIS, Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: (0611) 75-3444

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: