Statistisches Bundesamt

58 300 Jugendliche haben 2012 eine Ausbildung in einem Pflegeberuf begonnen

Wiesbaden (ots) - Rund 58 300 Jugendliche haben im Herbst 2012 eine Berufsausbildung in einem Pflegeberuf begonnen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, werden Pflegeberufe in erster Linie von jungen Frauen erlernt. So waren 2012 von den neuen Auszubildenden 46 000 weiblich (79,0 %) und 12 200 männlich (21,0 %).

Der Anteil der Männer an den Anfängerinnen und Anfängern lag in der Altenpflege bei 21,6 %, in der Gesundheits- und Krankenpflege bei 20,4 %.

Zu den Pflegeberufen zählen die Ausbildungen als Gesundheits- und Kranken-, Kinderkranken- oder Altenpfleger/-in sowie die Ausbildung als Pflegehelfer/-in.

Die vollständige Pressemitteilung (inklusive PDF-Version) sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter http://www.destatis.de/presseaktuell zu finden.

Weitere Auskünfte gibt:

Ingrid Urlichs, Telefon: (0611) 75-2801 www.destatis.de/kontakt

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Telefon: (0611) 75-3444
E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: