Statistisches Bundesamt

StBA: Deutlich mehr Importe tropischer Rohhölzer

    Wiesbaden (ots) - Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes importierte Deutschland im Jahr 2000 161 000 Kubikmeter tropisches Rohholz im Wert von 101 Mill. DM. Gegenüber 1999 war dies ein Anstieg der Menge um 20 % und des Wertes um 34 %. Im Jahr 2000 kostete eine Tonne importiertes Rohholz im Durchschnitt 747 DM (1999: 699 DM).

    Die importierten tropischen Rohölzer stammten fast ausschließlich aus Afrika ( 98 % der eingeführten Gesamtmenge). Hierbei wurden allein 46 % der deutschen Importe aus Kamerun, 17 % aus der Republik Kongo und 15 % aus Gabun bezogen. Das übrige importierte Tropenholz stammte überwiegend aus Myanmar (1,6 %), dem ehemaligen Burma oder Birma.

ots Originaltext: Statistisches Bundesamt
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Auskünfte erteilt: Miriam Abdin
Telefon: (0611) 75-2709,
E-Mail: miriam.abdin@statistik-bund.de

Rückfragen bitte an obigen Ansprechpartner oder an:

Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: (0611) 75-3444<

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: