Statistisches Bundesamt

StBA: Umsatz im Kosmetikfacheinzelhandel in den letzten 5 Jahren um knapp 50 % gestiegen

    Wiesbaden (ots) -  Wie das Statistische Bundesamt anlässlich der Messe "Hair & Beauty International" am 6. und 7. Mai 2001 in Frankfurt am Main mitteilt, gehört der Facheinzelhandel mit kosmetischen Artikeln und Körperpflegemitteln in Deutschland in den letzten fünf Jahren zu den Wachstumsbranchen im Einzelhandel.

  Im Zeitraum von 1995 bis 2000 stieg der Umsatz dieser Branche um nominal 49,2 % und real um 48,4 % auf rund 20,2 Mrd. DM; im gesamten Einzelhandel (ohne Kfz-Einzelhandel und Tankstellen) erhöhte sich der Umsatz nominal nur um 3,4 % und real 0,4 %. Im Jahr 2000 war der Umsatz des Kosmetikfacheinzelhandels um nominal 9,6 % und real 9,7 % höher als im Vorjahr.

  Auch die Beschäftigung stieg im Kosmetikfacheinzelhandel innerhalb der letzten fünf Jahre beachtlich um 36,3 % auf rund 95 000 Personen. Im gesamten Einzelhandel (ohne Kfz-Einzelhandel und Tankstellen) nahm die Beschäftigung hingegen in diesem Zeitraum um 5,1 % ab.

Weitere Auskünfte erteilt: Michael Wollgramm, Telefon: (0611) 75-2423, E-Mail: michael.wollgramm@statistik-bund.de

ots-Originaltext: Statistisches Bundesamt
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an obigen Ansprechpartner oder an:


Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: (0611) 75-3444

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: