Statistisches Bundesamt

StBA: Leichter Beschäftigungsrückgang im Einzelhandel im Jahr 2000

Wiesbaden (ots) - Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes waren im Jahresdurchschnitt 2000 im deutschen Einzelhandel 2,5 Millionen Personen beschäftigt, 0,7 % weniger als im Jahr 1999. Damit ging im fünften Jahr in Folge die Beschäftigung zurück. Die Zahl der Teilzeitbeschäftigten, die im Einzelhandel knapp 50 % des Personalbestandes ausmachen, lag im Durchschnitt des Jahres 2000 um 0,6 % und die der Vollbeschäftigten um 0,7 % unter dem Niveau von 1999. In der Einzelhandelsbranche mit Waren verschiedener Art, Hauptrichtung Nahrungsmittel, Getränke, Tabakwaren (dazu gehören Supermärkte, SB-Warenhäuser, Verbrauchermärkte), in der etwa 25 % der im gesamten Einzelhandel Beschäftigten arbeiten, ging die Beschäftigtenzahl insgesamt um 1,6 % gegenüber 1999 zurück; bei den Vollbeschäftigten um 2,7 % und bei den Teilzeitbeschäftigten um 1,0 %. Weitere Auskünfte erteilt: Michael Wollgramm Telefon: (0611) 75-2423 E-Mail: michael.wollgramm@statistik-bund.de ots-Originaltext: Statistisches Bundesamt Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Pressestelle Telefon: (0611) 75-3444 Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: