Statistisches Bundesamt

Spargel- und Erdbeerernte 2010 nur durchschnittlich

Wiesbaden (ots) - Die Spargelernte 2010 hat nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) mit bundesweit 49 Dezitonnen je Hektar (1 Dezitonne = 100 Kilogramm) ein durchschnittliches Ernteergebnis erbracht. Der Ernteertrag von Spargel entspricht damit etwa dem Durchschnitt der vorangegangenen sechs Jahre von 48 Dezitonnen je Hektar. Die kühle Frühjahrswitterung hat zudem bewirkt, dass der sehr gute Ernteertrag aus dem Jahr 2009 von 54 Dezitonnen je Hektar dieses Jahr nicht erreicht wird.

Auch bei Erdbeeren sind mit gut 114 Dezitonnen je Hektar durchschnittliche Ernteerträge zu erwarten. Das sechsjährige Mittel der Jahre 2004 bis 2009 liegt nur geringfügig niedriger. Der Ertrag des Vorjahres von 120 Dezitonnen je Hektar wird voraussichtlich auch hier aufgrund des vielerorts zu kalten Frühjahrs nicht erzielt werden. Darüber hinaus sind die Auswirkungen des bisher sehr heißen und trockenen Julis in dieser Ertragsschätzung mit Stichtag 30. Juni noch nicht berücksichtigt.

Aktuelle Angaben über die Anbauflächen 2010 werden voraussichtlich erst Anfang Oktober vorliegen. Im vergangenen Jahr (2009) wurde Spargel in Deutschland auf einer Fläche von 22 000 Hektar angebaut, wovon 18 200 Hektar abgeerntet wurden. Dies entspricht einem Fünftel der gesamten Gemüseanbaufläche in Deutschland. Erdbeeren wurden auf 12 700 Hektar geerntet.

Die bedeutendsten Spargelanbauländer waren 2009 Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg, die zusammen über mehr als die Hälfte der ertragsfähigen Spargelanbauflächen verfügten. Auch beim Erdbeeranbau waren Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen neben Baden-Württemberg und Bayern mit zusammen 74% der Anbaufläche im Jahr 2009 die bedeutendsten Länder.

Ausführliche Ergebnisse stehen im Publikationsservice des Statistischen Bundesamtes unter www.destatis.de/publikationen als Fachserie 3, Reihe 3.2.1 "Wachstum und Ernte - Gemüse" zum kostenlosen Download zur Verfügung.


Weitere Auskünfte gibt:
Zweigstelle Bonn,
Bettina Hilf,
Telefon: (0611) 75-8635,
E-Mail: ernte@destatis.de 

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: