Statistisches Bundesamt

ZAHL der WOCHE - 70 000 Tonnen Pflaumen von guter Qualität erwartet

Wiesbaden (ots) - Die Ernte von pflaumenartigen Früchten in Deutschland ist fast abgeschlossen. Zu den Früchten dieser Gattung zählen neben Pflaumen und Zwetschen auch Mirabellen und Renekloden. Nach vorläufigen Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) zur Ernte 2009 ist bundesweit im deutschen Marktobstbau mit einer Erntemenge von gut 70 000 Tonnen zu rechnen. Im Vergleich zum deutlich schlechteren Erntejahr 2008, als nur nahezu 36 000 Tonnen geerntet wurden, entspricht das einem Zuwachs von rund 97%. Je Hektar wird für 2009 ein Ertrag von 13,8 Tonnen erwartet. 2008 konnte dagegen nur ein halb so hoher Flächenertrag von 7,0 Tonnen je Hektar erzielt werden. Auch im Vergleich zum mehrjährigen Durchschnitt der Jahre 2003 bis 2008 werden im Jahr 2009 voraussichtlich fast 13 000 Tonnen und somit gut 22% mehr Pflaumen, Zwetschen, Mirabellen und Renekloden geerntet. Nach Einschätzung der amtlichen Berichterstatter/-innen sind die Früchte von guter Qualität. Weitere Auskünfte gibt: Zweigstelle Bonn, Bettina Hilf, Telefon: (0228) 99 643-8635, E-Mail: ernte@destatis.de Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Telefon: (0611) 75-3444 E-Mail: presse@destatis.de Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: