Statistisches Bundesamt

ZAHL der WOCHE - Wasserski und Surfbretter aus dem Ausland schwimmen auf Erfolgswelle

    Wiesbaden (ots) - Ausländische Ausrüstungen für den Wassersport wie zum Beispiel Wasserski, Surfbretter oder Windsurfer scheinen sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit zu erfreuen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, nahmen die Einfuhren von Ausrüstungen für den Wassersport nach Deutschland im Zeitraum Januar bis Mai 2009 deutlich zu auf einen Wert von insgesamt 24 Millionen Euro. Gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum bedeutete das einen Anstieg der deutschen Importe von Wassersportgeräten um fast ein Drittel (+ 32,5%).

    Die Ausrüstungen für den Wassersport kamen in den ersten fünf Monaten des Jahres 2009 hauptsächlich aus China mit einem Anteil von 23,2%, Thailand (16,9%) und den Niederlanden (16,5%).

    Weitere Auskünfte gibt: Dirk Mohr, Telefon: (0611) 75-2475, E-Mail: info-aussenhandel@destatis.de

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Telefon: (0611) 75-3444 E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: